Reisebettmatratze Test
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Reisebettmatratze Test

Aktualisiert am: 03.11.2019

Auf Reisen ist Platz knapp - eine Binsenweisheit. Deshalb empfiehlt sich eine Reisebettmatratze immer als Faltmatratze. Sie nimmt wenig Platz weg und ist trotzdem komfortabel, leicht zu verstauen und kann nebenbei als Gästebett fungieren.

Die Hauck Reisebettmatratze ist sehr bequem. Sie ist weich und sieht gut aus. Für die Reise und Übernachtungen von unerwarteten Gästen sehr zu empfehlen. Anders sieht es aus, wenn die Matratze häufiger benutzt werden soll. Diese Matratze ist nicht für den regelmäßigen Gebrauch gemacht, da sie sich schnell verformt und Dellen bekommt.

Die Alvi Reisebettmatratze ist sehr zu empfehlen. Sie riecht nicht so wie andere Billigprodukte. Sie ist auch nicht zu weich und man schläft sehr gerne darauf, was natürlich das wichtigste ist. Das Preisleistungsverhältnis ist sehr gut! Tipp: die Alvi Reisebettmatratze gibt es im Handel einmal mit und einmal ohne Tragehülle. Wer eine Tragetasche dabei haben möchte, liest am besten die Artikelbeschreibung genau durch.

Reisebettmatratzen vergleichen

Die Reisebettmatratzen sind in der Regel formstabil und strapazierfähig, sie sollten aus schadstoffgeprüften Textilien bestehen und Polyurethan Schaumstoff, FCKW-frei hergestellt und frei von Klebstoffen und Metallen, wenn möglich gemäß ÖkoTex 100 Standard.  

Tipps

Reisebettmatratze - ein Begriff der Ausstattung