Robinsonliste Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Robinsonliste Deutschland

Aktualisiert am: 11.10.2013
'Schwarze Listen' beinhalten Kontaktdaten von Personen, die keine unerwünschte Werbung erhalten möchten. Diese Schwarzen Listen nennt man  Robinsonlisten. Der Name Robinsonliste ist im Zusammenhang mit der Romanfigur des  Robinson Crusoe gewählt worden, weil ein Verbraucher, der auf dieser List steht, von der Werbewelt als Mensch gesehen wird, der ohne Verbindung zur (Werbe) Außenwelt steht.

Es gibt diese Listen für
  • Briefpost(offline und online)
  • E-mail
  • SMS
  • Telefon und
  • Telefax

Unternehmen sind verpflichtet, Verbraucher in keiner Form kommerziell zu kontaktieren, außer, sie drücken diesen Wunsch explizit aus (E-mail: Double Opt-in Verfahren). Der Eintrag in die Robinsonliste ist grundsätzlich kostenlos. Sie dienen also dem Verbraucherschutz vor unerwünschter Werbung.

Die Robinsonlisten werden in Deutschland vom Verbraucherschutz als auch von Verbänden der Werbewirtschaft (DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V. ) unterhalten.

In der Hotellerie werden Schwarze Listen als

Tipps

Robinsonliste Deutschland - ein  Begriff der Rubrik Media
Copyright © HSI Hotel Suppliers Index Ltd

Tags: Robinsonliste Deutschalnd, Definition Robinsonliste, Woher kommt der begriff Name Robinsonliste, Erklärung Robinsonliste, Was ist eine / bedeutet Robinsonliste,  Robinsonliste eintragen wo