Roulette Spiele
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Roulette Spiele

Aktualisiert am: 21.11.2016

Die Varianten beim Roulette - eine allgemeine Erklärung

Wer sich in einem Casino schon einmal an einen Roulettetisch begeben hat, hat vielleicht schon festgestellt, dass dieses Spiel nicht immer gleich abläuft. Tatsächlich gibt es verschiedene Varianten, die jeweils mit eigenen Regeln und kleinen Besonderheiten dafür sorgen, dass das Casino einen größeren oder kleineren Vorteil gegenüber den Spielern hat. Allgemein gehen all diese Varianten natürlich auf das klassische Roulette zurück, das gegen Ende des 18. Jahrhunderts wahrscheinlich in Frankreich erfunden wurde. Dort hat das Spiel innerhalb kürzester Zeit viele Freunde gefunden, bevor es kurz darauf auch nach Deutschland sowie in andere Länder Europas kam.

Bei den verschiedenen Varianten sollte man vor allem drei Alternativen kennen. Dazu zählen das französische, das amerikanische und das europäische Roulette. Beim französischen und europäischen Roulette gibt es auf dem Rad und auf dem Tisch die Zahlen von 1 bis 36 sowie die Null. Beim amerikanischen Roulette gibt es darüber hinaus auch noch die Doppelnull, davon abgesehen unterscheidet sich der Tisch bei dieser Variante nicht. Da die Gewinnquoten jedoch genauso hoch wie beim europäischen oder französischen Roulette sind, hat das Casino einen etwas größeren Vorteil. Als Spieler sollte man diese Variante daher meiden, wenn man die Wahl hat.

Das französische Roulette bietet eine Besonderheit, da man Einsätze zurückbekommen kann, wenn man verloren hat. Das ist der Fall, wenn man auf einen der 1:1-Einsätze gesetzt hat, also etwa auf Rot oder Schwarz. Fällt die Kugel auf die Null, bekommt der Spieler die Hälfte des Einsatzes zurück, dadurch ist der Hausvorteil ein wenig geringer als beim europäischen Roulette. In Casinos hat man jedoch nicht immer die Wahl zwischen diesen verschiedenen Varianten. In Casinos in den USA findet man zum Beispiel in der Regel nur das amerikanische Roulette, das französische Roulette ist hingegen fast nur in Frankreich zu Hause.

Im Internet ist das ein wenig anders. Die meisten Casinos im Internet bieten alle drei Varianten, manchmal gibt es sogar Spiele, bei denen zusätzliche kleine Einsätze möglich sind. Eine umfangreiche Übersicht über verschiedene Casinos im Internet gibt es zum Beispiel unter RouletteOnline24.de, dort gibt es auch viele Informationen zu aktuellen Boni und Aktionen, mit denen man sich den einen oder anderen Bonus sichern kann. Die große Auswahl sowie die leichte Erreichbarkeit hat in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass das Roulette im Internet immer beliebter geworden ist. Mittlerweile kann man in sogenannten Live-Casinos sogar dem Croupier per Videostream auf die Finger blicken, während man seine Einsätze am heimischen PC oder Laptop vornimmt.

Verwandte Artikel