Soße mit Mehl binden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Soße mit Mehl binden

Aktualisiert am: 17.05.2015

Suppe und Soße mit Mehl binden - Begriffe der Kochtechnik schnell erklärt

Suppen und Soßen werden durch Mehl- oder Speisestärkezugabe sämig gemacht. Dabei wird das Mehl kalt anrührt, langsam in die kochende Flüssigkeit gegossen, wobei es unter Umrühren aufgekocht wird. Eigelb und Sahne haben auch gute Bindeeigenschaften.

Der professionelle Suppenkoch benutzt nur natürliche Zutaten zum Binden von Saucen und Suppen oder im 'Ernstfall' Halbfertigprodukte wie professionell gute Convenience Produkte, z.B. zur Spargelzeit die vorgefertigte Sauce Hollandaise.

Soße mit Mehl binden - Jobs dazu

Zuletzt erklärt

Tipps

Soße mit Mehl binden - ein Begriff der Gastronomie & Küche

Hier Anzeigen schalten

Tags: Sosse binden, Soßen andicken,  Soße binden mit Speisestärkesoße binden mit Mehl