Stiftung Warentest Test
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Stiftung Warentest Test

Aktualisiert am: 02.11.2013
1962: Ein neutrales Warentestinstitut soll gegründet werden. Diesen Plan der Bundesregierung verkündet Bundeskanzler Konrad Adenauer nach langjähriger Vorbereitung im Bundeswirtschaftsministerium.

1964: Im Rahmen der Haushaltsberatungen nimmt das Parlament am 2. Dezember den Antrag des Wirtschaftsausschusses über die Errichtung einer Stiftung mit dem Namen 'Die Stiftung Warentest', Sitz: Berlin, zustimmend zur Kenntnis. Zwei Tage später, am 4. Dezember, errichtet Bundeswirtschaftsminister Kurt Schmücker die Stiftung Warentest und gibt ihr die erste Satzung - Stifterin und Satzungsgeberin ist damit die Bundesrepublik Deutschland. Die vom Bundeswirtschaftsministerium bereitgestellten Finanzmittel sind als Starthilfe gedacht.

Seit 1965 bis 2009 hat die Stiftung Warentest in mehr als 4 700 Tests über 82 000 Produkte geprüft. Dazu kommen über 1500 Dienstleistungstests.

Überwiegend finanziert sich die Stiftung durch den Verkauf ihrer Publikationen, besonders der Zeitschriften test und Finanztest. Anzeigen verkauft sie nicht. So wird verhindert, dass sie in irgendeiner Form unter finanziellen Einfluss von Anbietern gerät.
Als Ausgleich für den Verzicht auf Werbeeinnahmen erhält die Stiftung Warentest Mittel vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Eigens für Weiterbildungstests erhält sie zudem Gelder vom Bundesbildungsministerium. Die gesamten Zuwendungen entsprechen derzeit rund 15 Prozent des Gesamtetats. ->www.stiftung-warentest.de

Stiftung Warentest - ein Eintrag er Rubrik Stiftungen, Verbände und Vereine

Tags: Stiftung Warent, stiftung waren, stift warentest, stiftung test warentest