History Swissôtel &Entscheider-Konatlt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Swissôtel Hotels & Resorts

Aktualisiert am: 07.07.2021

Die Swissotel Hotels & Resorts wurden 1981 in Zusammenarbeit mit Nestlé gegründet. Die Hotelgruppe hat 37 Hotels in 7 Ländern (Sommer 2021). 

Die Hotels liegen an den besten Standorten der wichtigen Citys. Traditionen mit der Tugenden der Schweiz wie Organisation, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit sind die Grundpfeiler höchster Dienstleistungskompetenz im Hotelbereich.

Swissôtel History

  • 1980 - das Hotel Le Präsident in Genf wird erworben
  • 1981 - das Hotel Bellevue Palace in Bern, Hotel Drake in New York und Hotel International in Zürich werden von Swissôtels gemanagt
  • 1990 - Néstle verkauft seine Anteile. Swissôtel gehört nun zu 100 %  Swissair Group
  • 2001 - Swissôtel Hotels & Resorts wird an Raffles Holdings Limited in Singapur verkauft
  • 2005 - Raffles wird von der Investmentfirma Colony Capital übernommen
  • 2006 - Kingdom Hotels und Colony Capital gründen die Fairmont Raffles Holding International. Die Swissôtels gehören zum Konsortium
  • 2015 - AccorHotels kauft Fairmont 

Swissôtel News

Lesen Sie Nachrichten zu neuen General Manager, weiteren Personalveränderungen und Swissôtel mit neuen Hotelprojekten in China und Russland: 

Swissôtels Neubau

Es befinden sich mehrere diverse Hotels in der Planung oder im Bau.

Kontakt Swissôtel Management LLC

P.O. Box CH-8058 Zürich Airport Schweiz

Tipps

Swissôtel Hotels & Resorts - ein Begriff der Hotellerie