Tafelspitz (kochen)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tafelspitz (kochen)

Erstellt am: 11.08.2009 Aktualisiert am: 23.04.2014
Was ist Tafelspitz?
Tafelspitz heißt im südlichen Teil Deutschlands und Österreich das spitz zulaufende Schwanzstück vom Rind, gleichzeitig ist es ein Gericht der österreichischen Küche.

Das Schwanzstück wird mit Suppengrün in der entstehenden Fleischbrühe gekocht,  in Scheiben geschnitten und mit Apfel- oder Semmelkren (einem Brei aus Brötchen mit geriebenem Meerrettich oder Äpfeln) sowie der entstandenen Fleischbrühe serviert.

Wie wird Tafelspitz butterweich und lecker? Das ultimative Tafelspitz Rezept:
4 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Tafelspitz mit Knochen und Pfefferkörnern einlegen. Das Fleisch soll im Wasser nicht zu stark kochen, sondern nur köcheln. Experten schwören auf die Beigabe von einem Schuß Cognac. Den Schaum ständig abschöpfen. Man muss bei diesem Gericht mit einer Garzeit von drei bis vier Stunden rechnen.

Die Zwiebeln vierteln und in der Pfanne dunkel rösten. Wurzen und Lauch waschen, putzen und in Stücke schneiden.

Etwa eine Stunde vor dem Servieren dann Wurzeln, Lauch, Liebstöckl und Zwiebeln in den Topf geben und weiter bei schwacher Temperatur köcheln lassen.

Das fertig gegarte, zarte Fleisch aus dem Topf heben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein Sieb abseihen.

Tafelspitz mit Meerrettichsauce darf auf keinem Tisch der süddeutschen und österreichischen Küche fehlen.

Verwandte Begriffe

Tipps

Tafelspitz - ein Begriff der Rubrik Küche (Rezepte
Suppliers Search

Tafelspitz (kochen)

Was ist Tafelspitz? . Tafelspitz heißt im südlichen Teil Deutschlands und Österreich das spitz zulaufende Schwanzstück vom Rind, gleichzeitig ist es ein Gericht der österreichischen Küche. . Das Schwanzstück wird mit Suppengrün in der entstehenden Fleischbrühe gekocht,  in Scheiben geschnitten und mit Apfel- oder Semmelkren (einem Brei aus Brötchen mit geriebenem Meerrettich oder Äpfeln) sowie der entstandenen Fleischbrühe serviert.. Wie wird Tafelspitz butterweich und lecker? Das ultimative Tafelspitz Rezept:. 4 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Tafelspitz mit Knochen und Pfefferkörnern einlegen. Das Fleisch soll im Wasser nicht zu stark kochen, sondern nur köcheln. Experten schwören auf die Beigabe von einem Schuß Cognac. Den Schaum ständig abschöpfen. Man muss bei diesem Gericht mit einer Garzeit von drei bis vier Stunden rechnen.. Die Zwiebeln vierteln und in der Pfanne dunkel rösten. Wurzen und Lauch waschen, putzen und in Stücke schneiden.. Etwa eine Stunde vor dem Servieren dann Wurzeln, Lauch, Liebstöckl und Zwiebeln in den Topf geben und weiter bei schwacher Temperatur köcheln lassen.. Das fertig gegarte, zarte Fleisch aus dem Topf heben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein Sieb abseihen.. Tafelspitz mit Meerrettichsauce darf auf keinem Tisch der süddeutschen und österreichischen Küche fehlen. . Verwandte Begriffe. Meerrettich. . Tipps. Leckere Tafelspitz Rezepte/Tafelspitz Rezept Österreich. Restaurant- und Gaststätten News lesen. . Tafelspitz vom Hereford-Ochsen.                       . . . . Tafelspitz - ein Begriff der Rubrik Küche (Rezepte. Suppliers Search
hotelier.de