Thalasso Wellness
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thalasso Wellness

Aktualisiert am: 04.06.2018

Was ist Thalasso?

Thalasso (altgriechisch thálassa = Meer) definiert die Behandlung von Krankheiten mit kalten oder erwärmten Spurenelementen, Vitaminen, Mineralstoffen sowie Proteinen und Aminosäuren in Meerwasser, Schlamm und Algen.

Geschichte der Thalasso Therapie, Anwendungen im Hotel heute

Bereits im 19. Jahrhundert kam zu allgemeiner Anerkennung des Thalasso Verfahrens in Westeuropa. In Deutschland wurde 1793 in Heiligendamm das erste Seeheilbad gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor die Thalasso-Therapie zunächst wegen alternativer (günstigerer) Medikamente an Bedeutung. Damit die Anwendungen auch richtig angewendet werden, steht am Anfang jeder Thalasso Therapie immer der Besuch eines Arztes. So individuell die Menschen, so unterschiedlich ihre Bedürfnisse. Deshalb muss für jeden Menschen ein  passendes Therapiekonzept entwickelt werden.

Technische Aspekte der Thalasso Wellness werden unter

gefunden.

Thalasso Wellness in Tunesien, aber auch an der Ostsee

Heute gibt es medizinische Behandlungen von Atemwegserkrankungen und chronischen Hautkrankheiten bis hin zu gesundheits- und Wellness orientierten Angebote für Urlauber. Frankreich und Tunesien sind die weltweit größten Anbieter von Thalasso-Therapien. Jährlich gibt es in diesem Wellness Bereich ca. 800.000 Gäste. In Deutschland gibt es Thalasso-Einrichtungen hauptsächlich an  der Ost- und Nordsee (hier speziell Norderney).

Verwandte Lexikonbegriffe

Tipps


Thalasso - ein Begriff der Rubrik Wellness & Gesundheit
Leistungen von HSI Hotel Suppliers Index Ltd

Tags: Übersetzung, Definition Thalasso, deutsch, Was ist/bedeutet Thalasso, Tunesien, Ostsee