Töpfe Gastronomie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Töpfe Gastronomie

Aktualisiert am: 25.08.2020

Ein Topf bzw. Kochtopf ist ein Gefäß zum Garen und Kochen von Speisen. Er stellt die Urform der Essenszubereitung der Menschheit dar. In der Regel ist ein Topf mit zwei Griffen oder Henkeln versehen, die heute aus Kunststoffen oder anderen schlecht Wärme leitenden Materialien gefertigt werden.

Kochtöpfe haben einen Deckel, der ebenfalls mit Griff versehen ist. Der Deckel gewährleistet einen gewissen Überdruck beim Kochen und damit eine gute Zubereitung der Speisen.  Spezielle Formen für die Gastronomie haben die Kasserolle und der Stieltopf.

Töpfe Materialien/Herstellung

Kochtöpfe bestehen aus Aluminium, Eisen, Gusseisen oder Stahl mit Plan gedrehten Böden erforderlich, damit eine gute Wärmeübertragung gewährleistet wird. Eine moderne Möglichkeit ist die Erhitzung über die Induktionstechnik.  Hier werden Töpfe mit magnetischen Böden eingesetzt. Viele Töpfe sind heute mit Oberflächenbeschichtungen wie Edelstahl versehen, um ein Anbrennen von Speisen zu verhindern. Diese Töpfe lassen sich auch besser reinigen.

Topf Arten: Töpfe werden unterschieden

  • gemäß ihrer Herstellung oder der
  • Zubereitungsart von Speisen oder der Küchentechnik. Unten geben wir einige Beispiele.

Töpfe gemäß ihrer Herstellung

  • Keramiktöpfe
  • Edelstahltöpfe

Töpfe gemäß der Zubereitungsart von Speisen

  • Schmortöpfe
  • Dampfgartöpfe

Töpfe gemäß der Küchentechnik

Töpfe Beschaffung/Einkauf/Ausschreibung Küchenkleinteile - Hersteller/Lieferanten finden

Tipps

Töpfe - ein Begriff der Rubrik Küche
Anzeigen schalten auf www.hotelier.de