Wassertourismus Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wassertourismus Deutschland

Aktualisiert am: 30.01.2014
Mit dem Begriff Wassertourismus sind in Deutschland alle gewerblichen Nutzungen gemeint, die eine Vermarktung von touristischen Leistungen auf Gewässern wie z.B. Seen und Flüssen betreffen.

Wasser und Urlaub - das ist eine Kombination, die Gäste begeistert. Künftig könnte der Urlaub auf dem Wasser jedoch um ein Angebot ärmer sein. Das Bundesministerium für Verkehr hat die Binnenschiffsuntersuchungsordnung (BinSchUO) so geändert, dass mit Wirkung zum 01.01.2013 deutschlandweit keine Sportboote und Flöße auf Wasserstraßen gewerblich tätig sein dürfen. Die Zukunft der Betreiber ist ungewiss, die Angebotsvielfalt, von der der sächsische Tourismus lebt, getrübt.
Der Präsident  des Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) Andreas Lämmel MdB fordert daher die Änderung der Bestimmungen und eine rechtssichere Lösung für Kleinanbieter.

Sportboote und Flöße dürfen künftig nicht mehr aufs Wasser. Das Bundesministerium für Verkehr erlaubt nur noch großen Fahrgastschiffen über die Elbe zu fahren. Überraschte das Reiseland Sachsen bisher mit seiner Angebotsvielfalt am und auf dem Wasser, wird diese durch die Änderung der BinSCHUO entscheidend getrübt.

Der Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) wird daher gemeinsam mit dem Deutschen Tounrismusverband e.V. aktiv und fordert die Änderung der Bestimmungen bzw. konstruktive Neuregelung. „Die derzeitigen Bestimmungen gefährden nicht nur die Angebotsvielfalt im Reiseland, sondern auch die Existenz touristischer Kleinanbieter“, erklärt LTV-Präsident Andreas Lämmel MdB und fordert eine rechtssichere Lösung. Der LTV SACHSEN plädiert für einen vernünftigen Umgang mit Sicherheits- und Umweltbelangen mit Augenmaß, sowie für Regelungen, die den Bedürfnissen von Gästen und Bevölkerung in Deutschlands wasserreichsten Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen gerecht werden.

Der Tourismus in Sachsen erwirtschaftet jährlich 7,2 Milliarden Euro Umsatz. Damit sichern Reisen und Ausflüge im Land 217.000 Menschen Arbeit und Beschäftigung - in verschiedenen Wirtschaftszweigen.

Artikel mit Affinität

Tipps

Kontakt: www.ltv-sachsen.de

Synonym: urlaub am wasser in deutschland, seen deutschland urlaub

Wassertourismus Deutschland - ein Begriff des Tourismus
Für den Tourismus veröffentlichen