R. STAHL übernimmt Screen-Tec - Marktführerschaft bei explosionsgeschützten Displays ausgebaut
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

R. STAHL übernimmt Screen-Tec - Marktführerschaft bei explosionsgeschützten Displays ausgebaut

20.04.2010 | R. STAHL AG
Waldenburg, 19.04 2010 - Der Vorstand der R. STAHL AG hat mit Frank Kellershohn die Übernahme der Screen-Tec GmbH, Köln, vereinbart. Strate­gi­sches Ziel ist es, die markt­führende Position im Bereich der Visualisierungs­syste­me für den Explosionsschutz weiter auszubauen
Die Produkte des Start-up-Unter­neh­mens Screen-Tec ergänzen das R. STAHL Produktprogramm ideal, die Überlap­pung ist minimal. Es entsteht ein Unternehmen mit einzigartigem Produkt­portfolio von Visualisierungs­systemen für den Explosionsschutz. Screen-Tec wird mit der Tochtergesellschaft R. STAHL HMI Systems GmbH, die seit Jahren erfolg­reich im gleichen Geschäfts­feld tätig ist, fusioniert. Der Explosionsschutzexperte, der insbe­sondere im Krisen­jahr 2009 seinen Marktanteil erfolgreich ausbauen konnte, unter­streicht mit diesem Schritt seinen Anspruch, technologisch führend zu sein.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird künftig von Joachim Schuster, Geschäfts­führer der R. STAHL HMI Systems, und Frank Kellershohn, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Screen-Tec GmbH, geführt. Kellershohn und sein Team bringen neue Produkte sowie umfangreiches Know-how in Vertrieb und Ent­wick­lung mit. Seine Expertise hat Kellershohn bereits mehrfach erfolgreich unter Beweis gestellt.

Durch die Symbiose eröffnen sich neue Perspektiven in der gemeinsamen Bear­bei­tung der Märkte. Die unterschiedlichen Branchenschwerpunkte führen zu weite­rem Wachstumspotenzial. Durch den Zusammenschluss beider Unter­nehmen rechnet R. STAHL mit einem Umsatzzuwachs von kumuliert 15 bis 20 Mio. € in den nächsten drei Jahren.

"Mit Screen-Tec und Herrn Kellershohn haben wir uns im Bereich der Visualisie­rungs­­technik deutlich verstärken können. Gemeinsam mit unserer R. STAHL HMI Systems und Screen-Tec können wir unseren Abstand zum Wettbewerb weiter ausbauen", so Martin Schomaker, Vorstandsvorsitzender R. STAHL AG.


Bei Fragen:
R. STAHL AG
Kommunikation / Investor Relations
Judith Schäuble
Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg (Württ. )

Fon: 07942.943-1217
Fax: 07942.943-40 1217

e-mail: judith.schaeuble@stahl.de">judith.schaeuble@stahl.de

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert