könig bäder mit erfolgreichstem Jahr in 16-jähriger Firmengeschichte
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

könig bäder mit erfolgreichstem Jahr in 16-jähriger Firmengeschichte

18.01.2011 | könig bäder
2,2 Millionen Euro Jahresumsatz für könig bäder in 2010 | Plus von 14,7 Prozent gegenüber Vorjahr | Zweimal als „Badplaner des Jahres“ geehrt
Urinal in Form eines geöffneten Mundes / Copyright: könig bäder
Urinal in Form eines geöffneten Mundes / Copyright: könig bäder
Innovative Gestaltung eines „Klassikbades” in rot-schwarz / Copyright: könig bäder
Innovative Gestaltung eines „Klassikbades” in rot-schwarz / Copyright: könig bäder
Kann Rekordumsatz vorweisen: Geschäftsführer Torsten König / Copyright: könig bäder
Kann Rekordumsatz vorweisen: Geschäftsführer Torsten König / Copyright: könig bäder
Die Firma könig bäder aus Ottendorf-Okrilla bei Dresden erzielte in 2010 einen Jahresumsatz von 2,2, Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 14,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis ist das beste seit Gründung der Firma im Jahre 1994.

Mit 80 Prozent macht die Gestaltung und Renovierung von Hotelbädern den Hauptanteil am Umsatz aus. Insgesamt 219 von ihnen hat könig bäder in den vergangenen zwölf Monaten frischen Glanz verliehen. Außerdem trug die Mitwirkung am Bau eines Wellnessbereichs zum Rekordergebnis bei. Die exklusiven Privatbäder nehmen sich mit 20 Prozent Umsatzbeteiligung zwar vergleichsweise bescheiden aus. Die Steigerung in diesem Bereich ist allerdings alles andere als gering: Um 182 Prozent verbesserte sich das Resultat.

Um die vielen Aufträge bewältigen zu können, wurde ein Fliesenleger und ein Sanitärinstallateur neu eingestellt. Damit beschäftigt der Badspezialist nunmehr 19 festangestellte und drei freie Mitarbeiter. Dem sich anbahnenden Fachkräftemangel plant die Firma mittelfristig mit der Ausbildung eigener Monteure zu begegnen.

„Ich freue mich sehr, dass es uns erstmalig gelungen ist, die Umsatz-Schallmauer von zwei Millionen Euro zu durchbrechen“, so Geschäftsführer Torsten König. „Inzwischen hat es sich deutschlandweit und sogar bis in die Schweiz herumgesprochen, dass könig bäder für ‚Erfolg durch Qualität‘ steht.“

Das Unternehmenscredo spiegelt sich auch in der zweifachen Auszeichnung als „Badplaner des Jahres“ wider. Die Ehrung erhielten die Sachsen für die innovative Gestaltung eines „Klassikbades“ in rot-schwarz und für ein Gäste-WC, das u.a. dank eines Urinals in Form eines geöffneten Mundes immer wieder für Staunen sorgt. Auf das gerade begonnene Geschäftsjahr blickt Torsten König optimistisch: „Unser erklärtes Ziel ist es, das hohe Umsatzniveau zu halten.“

Über könig bäder
König bäder ist seit 1994 als Kompletteinrichter für hochwertige Bäder tätig. Das Unternehmen gestaltet und renoviert vorwiegend Bäder in Hotels und gastronomischen Einrichtungen sowie im Privatbereich. könig bäder arbeitet in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Weitere Informationen Klaus König GmbH siehe Link unten

Tags: Gästenbad, Einrichter, Bad, Gästebad, Zimmereinrichtung, Hotelbad, Waschtische, Duschen, Glasbau, individuelle Gravuren, Duschabtrennung, Badkabine, Duschwannen, Armaturen, Massagedüsen, Regenbrause, Duscherlebnisse, Ablagefläche, Waschbecken, Handtuchreling, Badstudio

Links

Andere Presseberichte