Individualität ist Trumpf!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Individualität ist Trumpf!

21.11.2011 | Silvia Rütter Kommunikation
Stuhlfabrik Schnieder punktet durch Produktion in Deutschland
Fritz Coffee (Bild 1)
Fritz Coffee (Bild 1)
Hocker Sonderbau (Bild 2)
Hocker Sonderbau (Bild 2)
Bank Sonderbau (Bild 3)
Bank Sonderbau (Bild 3)
Wenn es bei der Einrichtung von Restaurants und Cafés um Corporate Design geht, hat die Stuhlfabrik Schnieder die Nase vorn, denn durch die Produktion in Deutschland und die eigene Planungsabteilung sind individuelle, kreative Lösungen schnell und einfach umsetzbar.

Häufig entsteht ein neues Modell als Sonderanfertigung für einen Kunden und geht später in Serie. So entstehen immer neue Formen und individuelle Brandings in einer Qualität, die sich langfristig auszahlt, denn Schnieder-Möbel sind für ihre Langlebigkeit bekannt, so dass es keine Ausnahme ist, dass die Möbel nach Jahren generalüberholt werden und anschließend wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Fritz Coffee (Bild 1)
Hier ist klar, worum es geht - ein super Blickfang die Loungeecke von Cafés und Restaurants: Der freche Fritz kann mit allen Leder- und Stoffbezügen versehen werden, auch mit Schriftzügen oder in den CI Farben des Unternehmens.

Hocker Sonderbau (Bild 2)
In Restaurants ist oft eines rar: Platz. Dieser Barhocker, Modell 10196, der als Sonderanfertigung für einen Kunden konzipiert wurde, um anschließend in Serie zu gehen, verbindet die Bequemlichkeit eines Vollpolsterstuhls mit dem geringen Platzbedarf eines Barhockers. Besonders edel die Messing ummantelten Fußrasten - so zeigt sich die Qualität bis ins kleinste Detail.

Bank Sonderbau (Bild 3)
Alles ist möglich! Auf Basis des Bankmodells 40878 sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Lehnen nehmen alle Formen an, niedrig, hoch, geschwungen, mit edlen Jacquard-Stoffen oder Leder bezogen. Ein nobler Auftritt für den Loungebereich!

Toriono (Bild 4)
Perfektes Branding mit ausgefrästem Logo: Unverkennbar ist der Wiedererkennungswert, und die Optik des Stuhlmodells "Torino" erhält zudem eine besonders elegante
Note. Weitere Vorzüge dieses Stuhls: Er ist stapelbar und auf Wunsch auch mit Armlehnen erhältlich.

Bank (kein Bild)
Platz ist in der kleinsten Ecke - auch für eine Polsterbank! Das neue Modell 40495 ist nur 100 cm hoch und hat eine maximale Tiefe von 55 Zentimetern. Sie ist in jeder beliebigen Länge erhältlich. Besonderer Clou ist ihr aufgelegtes, hervorstehendes Sitzpolster. Durch die Wahl eines prägnanten Bezuges lassen sich mit dem Rückenpolster gezielte Akzente setzen.


Stuhlfabrik Schnieder GmbH
Industriestraße 15
D-59348 Lüdlinghausen

Telefon     0 25 91 / 91 73-0
Telefax     0 25 91 / 91 73-30
E-Mail     info@schnieder.com">info@schnieder.com
Homepage     www.schnieder.com

Links

Andere Presseberichte