RATIONAL AG: Geschäftsjahr 2011 - 12 % Umsatzwachstum
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

RATIONAL AG: Geschäftsjahr 2011 - 12 % Umsatzwachstum

07.04.2012 | RATIONAL AG
RATIONAL AG Umsatz/Kennzahlen 2011
- 26 Prozent EBIT-Marge
- 132 neue Arbeitsplätze geschaffen
- Technologieführerschaft erfolgreich weiter ausgebaut

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte RATIONAL
Umsatzerlöse in Höhe von 392 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Vj. 350 Mio. Euro). Zu dieser positiven Entwicklung haben alle Regionen der Welt beigetragen.

Erhebliche Einmalbelastungen als Zukunftsinvestition
In den saisonal starken Absatzmonaten des vierten Quartals wurde das gesamte Produktportfolio auf die neuen Linien, das SelfCookingCenter® whitefficiency® und das VarioCookingCenter MULTIFICIENCY®, umgestellt. Für diese Umstellung und die weltweit sehr umfassend angelegten Einführungsaktivitäten, ins-besondere auch in den großen Zukunftsmärkten Asiens und Lateinamerikas, sind rund 8 Mio. Euro als Einmalbelastungen angefallen, die das Ergebnis des Jahres 2011 negativ beeinflusst haben.

26 Prozent EBIT-Marge
Entsprechend der Umsatzentwicklung und unter Berücksichtigung der Einmalbelastungen wurde ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 102 Mio. Euro (Vj. 106 Mio. Euro) erreicht. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 26 Prozent (Vj. 30 Prozent). "Bereinigt um die Einmaleffekte der Produkteinführung von circa 8 Mio. Euro würde eine EBIT-Marge von rund 28 Prozent erreicht", erläutert Dr. Günter Blaschke, Vorstandsvorsitzender der RATIONAL AG.

120 Mio. Euro liquide Mittel - 73 Prozent Eigenkapitalquote
Das Unternehmen hat eine äußerst solide Finanzierungsstruktur und verfügte zum 31.12.2011 über liquide Mittel von über 120 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag zum Bilanzstichtag bei 73 Prozent (Vj. 75 Prozent).

5,50 Euro Dividende vorgeschlagen
Aufsichtsrat und Vorstand haben beschlossen, der Hauptversammlung 2012 eine Dividendenerhöhung auf 5,50 Euro je Aktie vorzuschlagen (Vj. 5,00 Euro).

Für die Aktionäre resultiert daraus eine Dividendenrendite von 3,3 Prozent bezogen auf den Jahresschlusskurs 2011. Nach der geplanten Ausschüttung von rund 62 Mio. Euro bleibt die Liquiditätsausstattung des Unternehmens ausgezeichnet und garantiert so Flexibilität und Sicherheit, trotz der weiterhin bestehenden Risiken in Bezug auf die weitere weltwirtschaftliche Entwicklung.

132 neue Arbeitsplätze geschaffen
Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat RATIONAL in die zukunftsorientierte Entwicklung des Unternehmens investiert und weltweit 132 neue, hoch qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen, davon mehr als 70 allein in Deutschland. Aufgrund der großen Wachstumspotenziale in allen Regionen der Welt wurden insbesondere die Vertriebskapazitäten potenzialorientiert weiter ausgebaut. Zum Stichtag 31.12.2011 beschäftigte das Unternehmen 1.224 Mitarbeiter

Mehr Kundennutzen durch Ressourceneffizienz
"Mit unseren zukunftsweisenden Innovationen, dem SelfCookingCenter®
whitefficiency® und dem VarioCookingCenter MULTIFICIENCY®, haben wir 2011 unsere Technologieführerschaft weiter ausgebaut und setzen damit neue Maßstäbe hinsichtlich Garperfektion, Bedienerfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Effizienz", erklärt Dr. Blaschke.

Die Reaktion der Kunden ist äußerst positiv. Auf der Mailänder Gastronomiemesse HOST im Oktober 2011 wurde das SelfCookingCenter® whitefficiency® zum innovativsten Produkt (Gold Innovation) und zum Produkt mit den besten Werten in Bezug auf Nachhaltigkeit und Effizienz (Green Excellence) gewählt. Auf der Fachmesse INTERGASTRA in Stuttgart wurde RATIONAL im Februar 2012 durch die Fachzeitschrift GV-kompakt mit dem "Grünen Band 2011", einem Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt, geehrt.

RATIONAL ist "Best of Market 2012"
Im Rahmen der internationalen Fachmesse Internorga in Hamburg im März 2012 haben die Fachmagazine GVmanager, 24 Stunden Gastlichkeit und FIRST CLASS den Leserpreis "BEST of Market 2012" verliehen. Er basiert auf den Ergebnissen einer repräsentativen Marktstudie über das Markt- und Einkaufsverhalten im gesamten Außer-Haus-Markt 2012. RATIONAL wurde von 2.381 Entscheidern aus der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung auf den ersten Platz in der Kategorie Gartechnik gewählt. Die Bewer-tungskriterien waren das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Qualität und der Ser-vice.

Mit Zuversicht ins Jahr 2012
RATIONAL hat alle Voraussetzungen geschaffen, um auch 2012 erfolgreich zu sein. Das Unternehmen verfügt über wettbewerbsüberlegene Produkte, ein großes freies Weltmarktpotenzial, ausgezeichnete Kundenbindung, ein intaktes Geschäftsmodell und solide finanzwirtschaftliche Grundlagen.

"Die Markteinführung der neuen Produktgenerationen verbessert unsere Wettbewerbsposition, daher gehen wir mit Zuversicht ins neue Jahr. Wir erwarten, trotz aller konjunkturellen Risiken, für 2012 und 2013 sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis ein moderates Wachstum", so Dr. Blaschke.


Ansprechpartner:
RATIONAL Aktiengesellschaft
Dr. Günter Blaschke
Tel. (08191) 327-364
Fax (08191) 327-272
E-Mail: g.blaschke@rational-online.com">g.blaschke@rational-online.com

Links

Andere Presseberichte