Purismus versus selbstbewusster Stilmix durch M24 aus Ahorn-Triebsdorf
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Purismus versus selbstbewusster Stilmix durch M24 aus Ahorn-Triebsdorf

30.09.2012 | M24 GmbH
Eine einladende Atmosphäre und der Wohlfühlcharakter eines Restaurants sind wesentliche Kriterien einer gelungenen Einrichtung. Was diese ausmacht, entscheidet der Gastronom selbst
Flechtstühle Selma / Bildquelle: Alle M24 GmbH
Flechtstühle Selma / Bildquelle: Alle M24 GmbH
Holzstuhl Sarria
Holzstuhl Sarria
Gastronomen von heute sind weder an aktuelle Trends noch an andere Vorgaben gebunden. Von harmonischen Konzepten bis hin zu wildem Stilmix, erlaubt ist, was gefällt. Das stellt Lieferanten wie die M24 GmbH vor die Herausforderung, ihr Sortiment ständig zu aktualisieren und zu erweitern. „Einerseits setzt uns das ziemlich unter Druck, andererseits macht es auch sehr viel Spaß, Kundenwünsche und Anregungen aufzugreifen und mit neuen Produkten entsprechend darauf zu reagieren“, so Geschäftsführer Dr. Karl-Heinz Pawelka.

Natürliche Farben und Materialien gepaart mit schlichter Eleganz
Für alle Liebhaber eines puristischen und extravaganten Designs wurden gleich zwei neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Die Holzstühle BEJA und SARRIA bestechen durch ihre schlanke und feingliedrige Silhouette und das filigrane Gestell aus Massivholz, welches Leichtigkeit und Eleganz ausstrahlt. Darüber hinaus macht die gelungene und außergewöhnliche Verbindung von Holz und Stoff beide Modelle zu etwas Besonderem.

Dabei bleibt die natürliche Holzmaserung erhalten und unterstreicht zusätzlich den schlichten und natürlichen Charakter. Die hohe Rückenlehne sowie der gepolsterte Sitz garantieren einen hohen Sitzkomfort. Besonders edel wirken die Holzstühle BEJA und SARRIA durch eine kontrastreiche Kombination aus hellen Holztönen und dunklen Bezugsstoffen.

Stilmischungen nach dem Prinzip Mix and Match
Auch für alle Verfechter eines bunten Stilmixes bietet das Unternehmen das passende Angebot. Denn im Bereich Restauranteinrichtung erfreut sich die Kombination verschiedener Einrichtungsstile, Materialien und Farben immer größerer Beliebtheit: Frei nach dem Motto: erlaubt ist, was gefällt und Spaß macht. So werden Dinermöbel mit bunten Barhockern, hellen Holzstühlen und grauen Tischplatten gemischt.

Oder galt es im Frühjahr noch, die Wohnzimmeratmosphäre nach draußen zu tragen, wird das Sommer-Urlaubsfeeling nun nach drinnen geholt. Flechtmöbel, die für den Außenbereich gedacht waren, finden sich  im Innenbereich in Kombination mit bunten Farben und Mustern wieder. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind grenzenlos und die Restauranteinrichtung individuell und unverwechselbar.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert