BÄRO bietet leistungsstärkeres Produktportfolio für Geruchsbeseitiger
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

BÄRO bietet leistungsstärkeres Produktportfolio für Geruchsbeseitiger

07.11.2012 | Text Konzept PR
BÄRO hat seine komplette Produktpalette mit Lösungen für die Geruchsbeseitigung technisch optimiert. Die Plasmatechnologie-Produkte weisen dadurch ab sofort eine deutlich erhöhte Systemstabilität und Ausfallsicherheit auf. Die ersten Geräte der neuen Generation befinden sich bereits im Einsatz und können dies im Alltag unter Beweis stellen
Um eine verbesserte Alltagstauglichkeit zu erreichen, hat BÄRO die Zahl der Plasmazellen zur Spaltung der Geruchspartikel in seinen Geräten erhöht. Zusätzlich wurde die Anzahl der Transformatoren für die Energieversorgung der Plasmazellen aufgestockt. In diesem Zusammenhang hat BÄRO auch die Elektrik neu entworfen und verbaut energiesparende EC-Lüfter, die die Anforderungen der Energieeinsparungsverordnung ENEV erfüllen.

Ein völlig neues Produktmerkmal stellt die überarbeitete Elektronik dar, die jetzt eine lückenlose Überwachung aller Komponenten während des Betriebs ermöglicht.

Abmessungen und Leistungsmerkmale der Produkte mit Plasmatechnologie haben sich durch die Modifikationen nicht geändert. Die Lösungen zur UV-C Luftentkeimung nutzen keine Plasmatechnologie und werden daher unverändert weitergebaut.

Zum Hintergrund

Anlass für die umfassende Produktpflege ist die Trennung von der Firma airtec competence GmbH, die BÄRO bisher mit Plasmatechnologie-Komponenten beliefert hat. Diesen Einschnitt hat BÄRO dazu genutzt, seine Produkte auf Basis der über viele Jahre gewonnenen Erfahrungen zu überarbeiten und diese Optimierungen – zusammen mit einem neuen Zulieferer – umzusetzen.

Die von airtec gelieferten Geräte haben in den letzten Monaten zunehmend massive Qualitätsmängel aufgewiesen. Hinzu kamen inakzeptable Lieferverzögerungen sowie nicht abgesprochene Modifikationen der Erzeugnisse. Die immer weiter sinkende Produktqualität und die nicht zu erkennende Bereitschaft, für diese Mängel einzustehen, geschweige denn sie kurzfristig abzustellen, haben BÄRO zu diesem Schritt bewogen.

Über BÄRO Im Online Lexikon lesen


Weitere Informationen
BÄRO GmbH & Co. KG
LUFTHYGIENE
Wolfstall 54-56
42799 Leichlingen

info@baero.com">info@baero.com

Links

Andere Presseberichte