Stölzle Lausitz: Einkaufsvorteile für Hochwasseropfer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Stölzle Lausitz: Einkaufsvorteile für Hochwasseropfer

02.07.2013 | Redaktionsbüro Hartmut Kamphausen
Die Stölzle Lausitz GmbH unterstützt die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe, die Anfang Juni in Deutschland insbesondere den Süden und Osten heimgesucht hat. Im Rahmen der Aktion werden besondere Einkaufskonditionen eingeräumt, die helfen sollen, die Ausstattung vor allem von Gastronomiebetrieben und Fachhändlern wieder aufzubauen
Der renommierte Hersteller von Trinkglasserien aus dem ostdeutschen Weißwasser will damit einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der vom extremen Hochwasser Betroffenen leisten. Darunter sind sicherlich zahlreiche Gastronomiebetriebe aber auch Gastronomie-Fachhändler und Glas-Porzellan-Fachhändler zu finden.

Als Lieferant von Gläsern für den professionellem Einsatz beispielsweise in Restaurants oder Hotels wie bei Privathaushalten räumt Stölzle Lausitz allen Betroffenen einen Sonderrabatt von 15 Prozent ein. Gültig ist diese Einkaufskondition für Bestellungen von Gläsern, die bis zum 31. August 2013 eingehen.

Gastronomen wie Privatkunden wenden sich zur Auftragsabwicklung an ihren Fachhändler, bei Fragen steht aber auch der direkte Draht zum Unternehmen zur Verfügung. Als Nachweis für die Gewährung des Einkaufsvorteils genügt die Bestätigung über die Betroffenheit durch die jeweilige Gemeinde oder Stadt.

"Wir sind uns darüber im Klaren, dass dies nur ein bescheidener Beitrag ist", erklärt Johann Nagl, Geschäftsführer der Stölzle Lausitz GmbH, "aber wir wollen damit auch ein kleines Zeichen unserer Solidarität geben."

Links

Andere Presseberichte