Badewannentipps für den Herbst von Kaldewei
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Badewannentipps für den Herbst von Kaldewei

22.07.2013 | achtung! GmbH
Gesund und fit durch den Herbst - Die richtige Wassertemperatur für erholsamen Badekomfort
Mit der richtigen Wassertemperatur fit durch den Herbst: Regelmäßige Vollbäder bei 28 Grad stärken das Immunsystem und helfen so, gesund zu bleiben, wenn es draußen wieder nass und kalt wird / Bildquelle: Alle Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
Mit der richtigen Wassertemperatur fit durch den Herbst: Regelmäßige Vollbäder bei 28 Grad stärken das Immunsystem und helfen so, gesund zu bleiben, wenn es draußen wieder nass und kalt wird / Bildquelle: Alle Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
Das Bedienpanel der Kaldewei Comfort Select mit elektronischer Steuerungseinheit lässt sich nahezu bündig in den Wannenrand integrieren. Schon vor dem Einlassen des Wassers kann die Wunschtemperatur präzise per Fingertipp ausgewählt werden.
Das Bedienpanel der Kaldewei Comfort Select mit elektronischer Steuerungseinheit lässt sich nahezu bündig in den Wannenrand integrieren. Schon vor dem Einlassen des Wassers kann die Wunschtemperatur präzise per Fingertipp ausgewählt werden.
Ahlen, im Juli 2013. – Die Blätter färben sich bunt, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken: Es ist Herbst. Was gibt es nun Schöneres, als es sich in der Badewanne gemütlich zu machen?

Ein Wannenbad ist nicht nur genau das Richtige für eine kleine Wellnessauszeit zu Hause – es hilft auch, fit und gestärkt durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Entscheidend dafür ist die richtige Wassertemperatur. Mit Comfort Select, der elektronischen Armatur mit Bedienpanel von Kaldewei, kann diese präzise und ganz bequem per Fingertipp eingestellt werden.

Mattheit, Verspannungen, verschnupfte Nase: So zeigen sich an kalten Herbsttagen die ersten Anzeichen einer Erkältung. Optimal vorbeugen lässt sich diesen Symptomen mit einem wohltuenden Wannenbad. Um die Abwehrleistung des eigenen Körpers auf Dauer zu stärken und sich gegen die Kälte zu wappnen, ist ein Bad am Morgen mit einer Wassertemperatur von 28 Grad ideal. Bei regelmäßiger Anwendung unterstützt dies das Immunsystem und das lauwarme Wasser sorgt außerdem für einen aufgeweckten Start in den Tag – so kommen Körper und Geist fit durch den Herbst.

Hat uns doch einmal eine Erkältung gepackt, hilft ein ausgiebiges Bad bei ca. 38 Grad Wassertemperatur. Das heiße Vollbad unterstützt kurz vor dem Schlafengehen die Regeneration über Nacht und lindert die Erkältungsbeschwerden. Badezusätze wie Eukalyptus oder Thymian verstärken zusätzlich die heilsame Wirkung und sorgen für ganzheitliche Entspannung.

Per Fingertipp zur perfekten Temperatur
Ideale Voraussetzungen für das richtig temperierte Badeerlebnis bietet Kaldewei mit der neuen Armatur Comfort Select: Abgestimmt auf die Design-Badewannen aus kostbarem Kaldewei Stahl-Email lässt sich mit dieser elektronischen Armatur die Wassertemperatur auf das Grad genau festlegen. Auch das Ein- und Ablaufen des Wassers sowie die Dusch- oder Badefunktion können mit Comfort Select digital gesteuert werden.

Über das in den Wannenrand eingelassene Bedienpanel kann die Wunschtemperatur einfach per Fingertipp in 0,5-Grad-Schritten eingestellt und auch während des Einlaufens noch individuell verändert werden. So lässt sich die Wassertemperatur präzise an die Bedürfnisse des Badenden anpassen – optimal für einen vitalen Start in den Herbst!

Links

Andere Presseberichte