Neue Sektschale und neuer Champagnerkelch von Stölzle Lausitz - Zurück in die 60er
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neue Sektschale und neuer Champagnerkelch von Stölzle Lausitz - Zurück in die 60er

20.09.2013 | Redaktionsbüro Hartmut Kamphausen

Sekt und Champagner zeigen in den letzten Statistiken des Pro-Kopf-Verbrauchs in Deutschland wieder eine steigende Tendenz. Der internationale Schaumweinmarkt wird aktuell auf ein Volumen von ca. zwei Milliarden Flaschen geschätzt. Etwa jede fünfte Flasche, die weltweit getrunken wird, findet ihre Genießer in Deutschland, das damit wahrscheinlich den Spitzenplatz der globalen Sekttrinker einnimmt

Sektschale / Bildquelle: Stölzle Lausitz GmbH
Sektschale / Bildquelle: Stölzle Lausitz GmbH

Mit einer klassischen Sektschale belebt Stölzle Lausitz jetzt die Tradition der 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts wieder neu. Als Alternative zu den schlanken Sektgläsern zeigt auch diese markante Glasform in den letzten Jahren wieder eine steigende Tendenz auf der Beliebtheitsskala. Die harmonisch gestaltete, flache Sektschale, die Stölzle Lausitz jetzt vorstellt, gibt dem Sektgenuss wieder einen nostalgischen Charme. Die Proportionen von Glasfuß, schlankem Stiel und Schale ergeben eine ausgewogene Balance.

Dieser Multifunktionalist bietet über den reinen Sektgenuss hinaus zusätzlich auch die Möglichkeit, beispielsweise Sorbets oder andere vergängliche Köstlichkeiten zu servieren. Mehr Volumen verschafft Stölzle Lausitz auch dem Champagner. Mit einer neuen, bauchigen und extrem hohen Variante eines Champagnerkelches wird das bestehende Spektrum verschiedener Formen und Größen im Stölzle Sortiment komplettiert.

In diesem neuen Glas erhält das noble Getränk seinen pass enden Auftritt, der große Glaskörper ermöglicht dabei die volle Entfaltung des Bouquets und bündelt Duft und Geschmack in der sich verengenden Öffnung. Das hervorragende Qualitäts-Preis-Verhältnis prädestiniert dieses neue Champagnerglas dabei nicht nur für die Gastronomie, in der Champagner einen festen Platz hat.

Die neuen Sektschalen und Champagnerkelche sind im GPK-und Gastronomie-Fachhandel sowie den Warenhäusern erhältlich, der empfohlene Verkaufspreis beträgt:

  • Sektschale: 5,00 Euro
  • Champagnerkelch: 5,00 Euro.

Andere Presseberichte