DEKRA prüft nh-Hotels beim Brandschutz und Technik
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DEKRA prüft nh-Hotels beim Brandschutz und Technik

21.10.2013 | DEKRA e. V. Stuttgart
Umfassende Zusammenarbeit bei Betreiberpflichten und Brandschutz
Fluchplan im Hotel überprüfen, Brandschutz ist Pflicht!; Bildquelle Dekra
Fluchplan im Hotel überprüfen, Brandschutz ist Pflicht!; Bildquelle Dekra
Stuttgart – Die Expertenorganisation DEKRA übernimmt Prüfleistungen für die Unternehmensgruppe nh-Hotels in Deutschland. DEKRA unterstützt die Hotelkette bei der fristgerechten Prüfung technischer Betriebsmittel und Anlagen wie zum Beispiel Lüftungstechnik, Brandmelde-, Warn-, Lösch- und elektrischen Anlagen. 

DEKRA bietet Dienstleistungspakete, die von den einzelnen nh-Häusern individuell abgerufen werden können. Über die eigentlichen Sachverständigen-Prüfungen hinaus unterstützt DEKRA die Gruppe bei der Erfüllung ihrer Betreiberpflichten für die fristgerechten Prüfungen nach den Landesbauordnungen und Prüfordnungen. In einem Responsibility Management System (RMS) werden die  Anlagen und Betriebsmittel der jeweiligen Hotels erfasst und die Prüffristen nach Bundesland hinterlegt. Die Einhaltung von Prüfterminen wird gewährleistet, Dokumente rechtzeitig bereitgestellt. Für eine bundesweit aktive Hotelgruppe stellt dies einen wesentlichen  Sicherheitsvorteil dar.

DEKRA trägt in Hotels dazu bei, dass sich die Gäste auf Qualität und Sicherheit verlassen können. Deutschlands größte Prüforganisation bietet Sachverständigen-Dienstleistungen rund um Gebäude und Hotelbetrieb: unter anderem für Technische Gebäudeausrüstungen, Elektrotechnik, Aufzugsprüfung, Hygiene, betrieblichen Umweltschutz, Arbeitsschutz sowie Schulungs- und Zertifizierungsmaßnahmen.

Tipps von Hotelier.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert