BELLMANN INTERIOR inszenierte SELVA Möbel auf der Internorga 2014
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

BELLMANN INTERIOR inszenierte SELVA Möbel auf der Internorga 2014

22.03.2014 | BEiL² - Die PR-Strategen GmbH
Starke Farben für einen starken Auftritt
SELVA-Bett Astoria design Lorenzo Bellini / Beide Fotos: © Beate Zoellner
SELVA-Bett Astoria design Lorenzo Bellini / Beide Fotos: © Beate Zoellner
SELVA-Bett ONDA design Tiziano Bistaffa
SELVA-Bett ONDA design Tiziano Bistaffa
Im März 2014 präsentierte der Hamburger Hoteleinrichter BELLMANN INTERIOR in Zusammenarbeit mit SELVA Hospitality die neuesten Hotel-Interior-Trends auf der Internorga.

Mit ausgesuchten Tapeten, Leuchten und Accessoires sowie den hochwertigen Möbelstücken gelang BELLMANN INTERIOR eine aufsehenerregende Inszenierung auf dem Messestand: Auf den Tapeten erstrahlten fröhliche Farben und verspielte Formen. Wie bereits im letzten Jahr, begeisterte die entstandene Möbel-Inszenierung so sehr, dass sie schon vor Messebeginn eine neue Heimat im Hamburger Hotel Smolka gefunden hat.

Die Internorga gilt als eine der größten deutschen Fachmessen für Hotellerie und Gastronomie. Mehr als 1.200 nationale und internationale Aussteller präsentieren hier ihre Produktneuheiten. Mit dabei war auch der Hamburger Hoteleinrichter BELLMANN INTERIOR, der gemeinsam mit dem italienischen Möbelhersteller neue Kreationen und einzigartige Wohn-Ästhetik präsentierte.

"Kräftige Farbtöne aus der Natur sind in diesem Jahr wieder ganz stark im Kommen. Insbesondere Hotels wollen weg von der gesichtslosen Modernität hin zu mehr Wohnlichkeit", sind sich Peter Bellmann und Robert Mannhardt, Inhaber von BELLMANN INTERIOR, einig.

Mit ausgesuchten Tapeten und Accessoires sowie den hochwertigen Möbelstücken des italienischen Möbelherstellers gelang BELLMANN INTERIOR eine aufsehenerregende Inszenierung auf dem Messestand: Auf den Tapeten erstrahlten fröhliche Farben und verspielte Formen. Dieses Jahr präsentierte BELLMANN INTERIOR Tapeten im Koffer-Muster und frühlingshafte Vogelmotive in starken Farben. So fühlen sich Weltenbummler und auch Natur-Liebhaber im Hotel wie zu Hause.

Ausgangspunkt der beiden unterschiedlichen Raumkonzepte waren die zwei neuen Bett-Kopfteile der Designer Tiziano Bistaffa und Lorenzo Bellini. "Wir arbeiten Hand in Hand mit SELVA und können uns gegenseitig auf Qualität verlassen", so Bellmann und Mannhardt.

Das 4-Sterne-Hotel Smolka, ein charmantes Boutique-Hotel im Hamburger Stadtteil Eppendorf, kaufte bereits in den vergangenen Jahren nach Besuch des Messestandes von BELLMANN INTERIOR und dem italienischen Möbelhersteller seine Innenausstattung ein.

Hotelier Walter Brandner konnte auch in diesem Jahr die neue Kollektion kaum abwarten: "Die Qualität und die künstlerische Gestaltung sind wie maßgeschneidert für uns - das war Liebe auf den ersten Blick."

Über BELLMANN INTERIOR:
BELLMANN INTERIOR aus Hamburg Eimsbüttel steht seit über 25 Jahren für individuelle Hoteleinrichtung, in der sich die Seele des jeweiligen Hauses widerspiegelt. Das fünfköpfige Team machte bereits mehr als 90 Hotels zwischen Sylt, St. Petersburg und Gran Canaria zu Sehnsuchtsorten für vorübergehend Heimatsuchende und gestaltete ebenso viele Privathäuser auf der ganzen Welt.

Peter Bellmann entwickelt seit 25 Jahren Einrichtungskonzepte für Räume, die mehr können müssen als einem Kunden zu gefallen - sie müssen hunderten, tausenden von Gästen entsprechen und standhalten, dürfen dabei aber das Gefühl von Fremdheit gar nicht erst aufkommen lassen. Denn der Anspruch von BELLMANN INTERIOR ist es, dass sich die Menschen sofort wohl und geborgen fühlen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert