Kühlschrank Test: Siemens Kühl-Gefrier-Kombination KG36VVL30 Edelstahl-Look, A++
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kühlschrank Test: Siemens Kühl-Gefrier-Kombination KG36VVL30 Edelstahl-Look, A++

22.04.2014 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Bei den Kühl-Gefrier-Kombinationen von Siemens bleiben keine Wünsche offen - so wird jedenfalls für den Kühlschrank mit Gefrierschrank geworben. Neben der energieeffizienten Technik haben die Kühl-Gefrier-Kombinationen von Siemens ein außergewöhnliches Design und eine umfangreiche Ausstattung - stimmt auch. Das Gerät hatte beim Kühlschrank Test aber einen Mangel, den auch der Siemens Kundendienst nicht abstellen konnte

INOX Look des Siemens Kühl-Gefrier-Kombination KG36VVL30; Bildquelle Hotelier.de
INOX Look des Siemens Kühl-Gefrier-Kombination KG36VVL30; Bildquelle Hotelier.de

Mehr Platz, mehr Technik, weniger Verbrauch böte der freistehende Kühlschrank mit Gefrierkombination. Also auch geeignet für die Gastronomie. Beim Kaufen des Gerätes waren wir noch begeistert von Leistung und Verbrauch:

  • Energie-Effizienz-Klasse: A++
  • Energieverbrauch: 227 kWh/Jahr
  • Nutzinhalt gesamt: 309 l
  • Anschlusswert: 125 W
  • Klimaklasse SN-T
  • Geräuschwert: 39 dB(A) re 1 pW

Und beim Preisvergleich lag der Siemens KG36VVL30  als Kühl-Gefrier-Kombination zwischen 389,00 € - 699,00 € etwas über dem anderer Geräte, aber der gute Name ließ ein ‚Made in Germany' und damit Qualität assoziieren, was sich leider nicht bewahrheitete.

Wir kauften dann aus praktischen Gründen im etwas teureren Bereich für 499,00 € + 39,00 € (Lieferung) = 538,00 € bei Expert Benning in Buxtehude ein. Die Beratung war gut, der Preis war von 599,00 € auf 499,00 € reduziert.

Das Gerät wurde allerdings schon unfachmännisch geliefert von einem Herrn und einer Dame, der wir aus Rücksicht das Schleppen des Gerätes in den ersten Stock abnahmen. Oben angekommen, konnte man mit den Rollen das Gerät leicht an den Aufstellort bugsieren. Wir freuten uns auf die Gefrier Kombi, denn es sollte bis zu 45% Strom sparen und somit auch der Umwelt zu Gute kommen (Energie-Effizienzklasse A++).

Maße

  • Gerätemaße ( H x B x T): 186,0 cm x 60,0 cm x 65,0 cm

Komfort des Kühlteils

  • 1 Crisper - Gemüsebehälter mit Feuchteregulierung
  • 4 höhenverstellbare Abstellflächen aus Sicherheitsglas, davon 3 Glasplatten ausziehbar
  • Butter-/Käsefach
  • Kühlraum: 215 l Nutzinhalt
  • Elektronische Temperaturregelung über LED ablesbar
  • LED-Innenbeleuchtung im Kühlteil
  • Abtau-Automatik im Kühlteil
  • Super-Gefrieren
  • verchromter Flaschenrost
  • vertikal integrierter Griff

Die Gefrier- und Kühlkombination aus Edelstahl wurde mit Türanschlag rechts geliefert. Der wurde dann von dem Monteur nach links geändert. Man kann nur mutmaßen, ob dabei der Fehler ‚produziert' wurde. 

Das Gefrierteil mit

  •  ****-Gefrierraum: 94 l Nutzinhalt
  •  Lagerzeit bei Störung: 23 Std.
  • Gefriervermögen: 7 kg in 24 Std.
  • LowFrost - geringere Eisbildung, schnelleres Abtauen
  • Variabler Gefrierraum
  • 3 Gefriergut-Schubladen, davon 1 bigBox und
  • Gefriergut-Kalender

ist wirklich gut, übersichtlich und mit viel Platz. Es lassen sich über eine einfache Tastatur die Temperaturen von Super Frieren und dann von 2,3,4, 6 und 8 Grad Celsius einstellen.

Mangel an der  Siemens Kühl-Gefrier-Kombination KG36VVL30 Edelstahl-Look, A++
Nach ca. 6 Wochen entwickelte das Gerät neben dem normalen Luftschallemissionen von 39 dB(A) (Geräuschemission, auf die nächste Ganzzahl gerundet) ein temporäres, bohrendes Geräusch, das wieder verschwand, wenn man das Gerät vorne zusätzlich belastete, die Tür aufmachte oder das Gerät ein- und ausschaltete. Wir bestellten problemlos den Siemens Kundendienst, der auch umgehend zweimal kam. Wie der Zufall es so will, konnten wir den Fehler beim Erscheinen der Monteure nicht nachweisen. Das Geräusch trat leider immer wieder auf.

Das Gerät ist deshalb nicht geeignet für Räume, in denen man auch schläft oder Lofts, deren Schlafräume nicht mit einer Tür verschlossen werden können. Wir mutmaßen, dass durch das Betriebsgeräusch die Eigenfrequenz eines Bauteils angeregt wird und so diese unangenehmen Resonanzen auftreten. Der Geräuschwert von  39 dB(A) re 1 pW wird dabei auf jeden Fall weit überschritten.

Tipp zum Test des Siemens Kühl-Gefrier-Kombination: am 15.12.2014 haben wir die Schrauben, die u.a. die Kühlschlangen an der Rückseite des Kühlschranks befestigen, nachgezogen. Eventuell werden die unangenehmen Geräusche durch schlecht angezogene Schrauben hervorgerufen.

Zubehör und Energieverbrauch

  • 1 x Eierablage, 1 x Eiswürfelschale
  • Energieeffizienzklasse: A++ (auf einer Skala von A+++ (hohe Effizienz, niedriger Energieverbrauch) bis D (niedriger Effizienz, hoher Energieverbrauch)
  • jährlicher Geräuschwert: 39 dB(A) re 1 pW : 227 - Energieverbrauch in kWh/Jahr auf Grundlage der Ergebnisse der Normprüfung über 24h und auf die nächste Ganzzahl gerundet. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Nutzung und vom Standort des Geräts ab

Tipps

Tags: Kühl Gefrier Kombination, Kühlschrank mit Gefrierschrank   , Siemens Kühlschrank Test, Kühlschrank Siemens A, Kühlschrank A Siemens Test, Siemens Siemens Siemens, Kühlschränke freistehend

Links

Andere Presseberichte