BWT bestaqua: Wasseroptimierung in XXL
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

BWT bestaqua: Wasseroptimierung in XXL

28.05.2014 | WEIGANG PRO GmbH
Mit BWT bestaqua COFFEE erweitert BWT water+more sein breites Produktportfolio um eine neue Systemlösung, die Rohwasser selbst in XXL-Mengen in bestes Kaffeewasser verwandelt
BWT bestaqua / Bildquelle: BWT water+more Deutschland GmbH
BWT bestaqua / Bildquelle: BWT water+more Deutschland GmbH
Profi-Baristas und Betreiber von Kaffee- und Vendingmaschinen verlangen nach zuverlässigen und effizienten Filtersystemen, die - unabhängig vom Point of Use - kontinuierlich hochwertiges Wasser zu niedrigen Kosten bereitstellen. Genau diese Gerätelösung hat der Wasserfilterspezialist BWT water+more nun zur Marktreife geführt.

"Unser neues System BWT bestaqua COFFEE kommt überall dort zum Einsatz, wo an die Wasseroptimierung ganz spezielle Anforderungen hinsichtlich Wassermenge und -qualität gestellt werden", erläutert Michael Hübner, Vertriebsleiter Deutschland der BWT water+more Deutschland GmbH. Dank seines modularen Aufbaus kann das bestaqua-Konzept auch das Wasser vor gewerblichen Spülmaschinen sowie Kombidämpfern und Backöfen optimieren.

BWT bestaqua COFFEE ist ein echtes Kraftpaket: Kompakt und platzsparend, ist es in drei Leistungsklassen von 60 bis 180 Litern Filterkapazität pro Stunde erhältlich. "So können wir für praktisch jede Anforderung die effizienteste Lösung installieren. BWT bestaqua ist ideal, wo große Mengen Wasser für die Kaffeezubereitung optimiert werden müssen", sagt Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer der BWT water+more Deutschland GmbH.

Das auf den Dauerbetrieb ausgerichtete System funktioniert auf Grundlage der Umkehrosmose-Technologie, ergänzt durch eine von BWT water+more entwickelte Peripherie: Die semipermeablen Membranen von BWT bestaqua COFFEE filtern zunächst alle Fremdbestandteile wie Kalk und Schwermetalle aus dem Wasser. 95 % der Salze werden so aus dem Wasser entfernt, da lediglich die reinen Wassermoleküle die Membran passieren können.

"Ohne Salze und Mineralien schmeckt das Kaffeewasser jedoch flach, manchmal auch schal oder sauer. Damit sich Kaffeearomen im bestaqua-Wasser voll entfalten können, mineralisieren wir das entsalzte Wasser in einem zweiten Schritt wieder auf", erklärt Michael Hübner.

Dazu passiert das gereinigte Wasser BWT bestmin PREMIUM, eine spezielle Mineralisierungseinheit, die es mit Mineralien und dem Geschmacksträger Magnesium anreichert. So entsteht original BWT PREMIUM-Wasser als beste Grundlage für Kaffee- und Teespezialitäten - selbst für Outlets mit extrem hohen Bezugsmengen. Ganz gleich, wo das Gerät steht und wie das Rohwasser beschaffen ist.

BWT bestaqua COFFEE arbeitet geräuscharm, ist langlebig und für den 24/7-Dauerbetrieb geeignet. Die ganzheitliche Systemlösung für Baristas und die Gastronomie setzt neue Maßstäbe in puncto Verarbeitungsqualität, Handhabung und Service. Das störungsfreie System zeichnet sich durch extralange Wartungsintervalle aus.

Seine Anwendung ist denkbar einfach: Die Elektronik registriert die Restkapazität von Vor- und Nachfilter sowie die aktuelle Leitfähigkeit (Mineraliengehalt des Kaffeewassers). Durchfluss und Temperatur werden ebenfalls stets kontrolliert und im Display angezeigt. Dies ermöglicht sicheren Dauerbetrieb und punktgenauen Service. Ein weiteres Plus in Sachen Nachhaltigkeit und Effizienz ist die Rückführung der Energie, die durch die Motorabwärme gewonnen wird.  

Dank ihrer Funktionsweise, Servicefreundlichkeit und Effizienz stellt die neue ganzheitliche Systemlösung BWT bestaqua COFFEE Profi-Baristas und Betreibern von Kaffee- und Vendingmaschinen bestes BWT PREMIUM-Wasser selbst in XXL-Mengen zur Verfügung. Optimale Voraussetzung für konstant perfekten Kaffee- und Teegenuss - egal, wo auf der Welt.

Links

Andere Presseberichte