50 Jahre W.Classen GmbH
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

50 Jahre W. Classen GmbH

24.01.2018 | W. Classen GmbH

Ein halbes Jahrhundert gibt es die Firma W. Classen GmbH in diesem Jahr nun schon, und so vielfältig das aktuelle Repertoire dieses kleinen, familiär geführten Betriebes heutzutage ist, so spannend und wechselhaft ist seine Historie

50 Jahre W. Classen GmbH / Bildquelle: W. Classen GmbH
50 Jahre W. Classen GmbH / Bildquelle: W. Classen GmbH

Gegründet vom „alten Wilhelm Classen“ als reine Drahtwarenfabrik, erarbeitete sich das kleine Unternehmen recht bald einen landesgrenzenübergreifend guten Ruf in der Herstellung von Lampenschirmgestellen. Der Standort war dafür nahezu perfekt gewählt, beherrschte doch zu dieser Zeit vor allem die Möbel- und Leuchtenindustrie den regionalen Markt.

Mit der Zeit ebbte das Interesse an einheimischen Schirmen ab, und der Markt wandelte sich – technische Leuchten und Einbaustrahler wurden modern, der Lampenschirm galt als Relikt aus alten Zeiten und war nicht mehr zeitgemäß. Diesen Wandel rechtzeitig erkennend, erweiterten die Nachfolger des Firmengründers das Portfolio um alles, was der Draht so hergab: Gürtel- und Taschenständer, Postkartenständer und Werbedisplays, Haken, Ringe und Biegeteile – was aus Draht zu formen war, wurde gefertigt.

Unter der Führung der aktuellen Inhaberfamilie Yildiz erlebte der Lampenschirm dann seine grandiose Renaissance und die Firma selbst ihren geschichtlich betrachtet größten Aufschwung. Mit aktuell rund 30 Mitarbeitern und einem weltweitem Kundenstamm, in dem sich so namhafte Firmen wie Porsche, Esprit, Lindt und Hilton Hotels wohlfühlen, blickt die Firma W. Classen GmbH sowohl auf eine bewegte Vergangenheit zurück, als auch in eine buchstäblich leuchtende Zukunft. Mit einer gesunden Mischung aus kreativer Begeisterung, fachlichem Können und dem Mut auch waghalsige Projekte erfolgreich anzugehen, schaffte sich die Firma W. Classen GmbH und nicht zuletzt auch Herr Yildiz selbst einen festen Platz in der weltweit umkämpften Branche rund ums Licht… frei nach dem Motto: "Alle sagten: das geht nicht - und dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht!" 

Mittlerweile zeugen zahlreiche Objekte von dem schier grenzenlosen Portfolio der W. Classen GmbH - von Seniorenresidenzen über Fitnessstudios bis hin zum P.O.S. oder der Gastronomie und Hotellerie: dem Einsatzspielraum der stets individuell gefertigten Leuchten und Lampenschirmen sind hier keine Grenzen gesetzt. So ist zum Beispiel der berühmte "Donut" ein absoluter Verkaufsschlager, dessen Wandlungsfähigkeit ebenso überraschend, wie überragend ist. Ob gewaltig und raumeinnehmend, ob filigran oder klobig, bunt oder unifarben, bedruckt oder zweifarbig - der Donut ist immer "genau richtig"…

Damit hat die W. Classen GmbH diese Leuchte sicher nicht erfunden, aber die unendlichen und stets ganz individuell angepassten Ausführungen sind jedoch bei weitem einzigartig auf dem Markt und lassen die W. Classen GmbH auch deshalb zum renommierten Global-Player werden. Mit aktuell rund 30 Mitarbeitern und einem Kundenstamm, der sich von Atlanta/Georgia bis Sopron/Ungarn erstreckt, in dem sich so namhafte Firmen wie Porsche, Esprit, Lindt und die Hilton Hotels wohlfühlen, blickt die Firma W. Classen GmbH sowohl auf eine bewegte Vergangenheit zurück, als auch in eine buchstäblich leuchtende Zukunft.

Andere Presseberichte