Gastronomiestühle, Restaurantstühle und Hotelsessel in großer Auswahl
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gastronomiestühle, Restaurantstühle und Hotelsessel in großer Auswahl

31.10.2014 | pemora GmbH & Co. KG
Bei pemora® - dem professionellen Anbieter für Gastronomie-, Hotellerie- und Gewerbemöbel - finden Kunden eine umfassende  und vielfältige Auswahl an Gastronomiestühle, Bistrostühle und Sessel. Sie haben sich bereits vielfach aufgrund der hohen Qualität, des Sitzkomforts, der Haltbarkeit und des Designs bewährt
Restaurantstuhl Alessia / Bildquelle: pemora Ltd. & Co. KG
Restaurantstuhl Alessia / Bildquelle: pemora Ltd. & Co. KG
Das Unternehmen pemora® aus Coburg in Bayern bietet seinen Kunden eine große und umfangreiche Auswahl an qualitativ hochwertigen und ansprechenden Sitzmöbeln für den Gastronomie- und Hotelbetrieb. Neben einem attraktiven Design überzeugen die Modelle auch durch eine hohe Funktionalität. Guter Sitzkomfort sorgt für einen entspannten Aufenthalt der Gäste.

Die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung der Sitzmöbel erhöht die Attraktivität
Das Konzept von pemora® ermöglicht es, dem Kunden die gewünschten Gastronomiestühle und Sessel individuell zu gestalten. Viele klassische und moderne Holzfarben sowie eine breite Auswahl an Bezugsstoffen machen es möglich, Restaurantstühle, Bistrostühle oder Sessel für moderne, trendige oder auch klassische Räumlichkeiten zu gestalten.


Für die richtige Auswahl der Stoffbezüge und der Holzfarben steht dem Kunden selbstverständlich eine professionelle Beratung zur Verfügung. Kurze Lieferzeiten und ein attraktives Preis- /Leistungsverhältnis runden das Angebot von pemora® ab.

Die Auswahl an Stühlen und Sessel für den Einsatz im Restaurant oder in Cafés reicht von klassischen Kaffeehaus-Stühlen im Wiener-Kaffeehaus-Stil aus Bugholz über Polsterstühle und Sessel, bis zu modernen, trendigen Sitzmöbeln aus Holz oder Metall für Restaurants in vielen Farben für innen und außen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert