HARTMANN TRESORE: Sparsame Minibars und bedienerfreundliche Zimmersafes
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HARTMANN TRESORE: Sparsame Minibars und bedienerfreundliche Zimmersafes

27.11.2015 | Hartmann Tresore AG

Bei der Einrichtung von Hotelzimmern spielen sowohl optische als auch technische Aspekte eine Rolle. Das betrifft auch Zimmersafes und Minibars: Sie müssen nicht nur funktional sein, sondern sollen sich harmonisch in das Ambiente des neu eingerichteten Zimmers einfügen

Besonders harmonisch zusammen - die neuen HARTMANN-Safes und -Minibars / Bildquelle: Hartmann Tresore AG
Besonders harmonisch zusammen - die neuen HARTMANN-Safes und -Minibars / Bildquelle: Hartmann Tresore AG

Bei der Gestaltung ihrer neuesten Zimmersafe- und Minibar-Linien hat die HARTMANN TRESORE AG daher neben aktueller Technik auch auf das Äußere der Geräte Wert gelegt. Die neuen Minibars des Unternehmens bieten mit einem schwarzen Korpus, umgeben von einem silberfarbenen Rahmen, einen modernen, aber nicht zu auffälligen Look. Die Einrichtungselemente sind in Eisblau gehalten.

Auch die neuen Digitalsafes der Serien HS 460 und HS 470 sind in Schwarz mit einem silberfarbenem Bedienpanel und ebenfalls silberfarbenen Gestaltungselementen designt.Im "gemischten Doppel" - Safe und Minibar gemeinsam - wirken die Geräte besonders harmonisch und werten das Ambiente jedes Hotelzimmers auf. Daher sind sie insbesondere bei Neu- und Umbauten gefragt, zumal sie auch in Sachen Sicherheit und Komfort einiges zu bieten haben.

Beste Werte: Peltier-Minibars mit Energieeffizienzklasse A+

HARTMANN TRESORE bietet Minibars mit zwei unterschiedlichen Kühltechniken an. Sowohl die Modelle mit Peltierkühlung als auch die Modelle mit Absorberkühlung sind sparsam im Energieverbrauch und 100-prozentig geräuschlos im Betrieb. Die Peltier-Minibars haben allerdings die "Nase vorn", was den Energieverbrauch betrifft: Mit Energieeffizienzklasse A+ verfügen sie über die beste Klassifizierung, die es derzeit für lautlose Minibars gibt!

Die 30-Liter-Modelle z. B. verbrauchen nur 0,26 kWh pro Tag, während eine vergleichbare Minibar mit Absorber-Kühlung mit 0,65 kWh zu Buche schlägt. Das entspricht einem Einsparpotential von rund 60 Prozent. Der Austausch alter Minibars gegen neue, energiesparende Geräte bei einem Neu- oder Umbau amortisiert sich also schon nach kurzer Zeit!

HARTMANN Zimmersafes: Moderne Technik, komfortable Bedienung

Die neuen HARTMANN Zimmersafe-Linien zeichnen sich neben dem ansprechenden Design durch eine komfortable Handhabung sowohl für den Gast als auch für das Personal aus. Das Design-Display mit gut lesbaren weißen LEDs und einzeln hinterleuchtete Tasten gewährleisten eine komfortable Bedienung auch bei nicht optimalen Lichtverhältnissen, z. B. wenn der Safe in einen Schrank eingebaut ist.

Die Serie HS 460 ist zudem mit einem i-Button-System ausgestattet, das dem Personal eine einfache Programmierung, Notöffnung und Auslesung ermöglicht. Die Zimmersafes der Serie HS 470 verfügen ebenfalls über eine Audit-Funktion zum Auslesen der Bedienvorgänge. Die Safes beider Serien gibt es in verschiedenen Größen, auch zur Unterbringung von Laptops.

Nähere Informationen können über die kostenlose Telefonnummer 0800-8737673 oder per Mail an katalog@hotelsafes.de?subject=Anfrage%20%C3%BCber%20Hotelier.de">katalog@hotelsafes.de angefordert werden.

Kontakt:
HARTMANN TRESORE AG
Pamplonastr. 2
33106 Paderborn
Tel. +49 5251 1744-430

Links

Andere Presseberichte