Peugeot Pfeffermühle Zanzibar - eine Mühle, dreimal Pfeffer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Peugeot Pfeffermühle Zanzibar - eine Mühle, dreimal Pfeffer

07.03.2016 | Pressebüro Ildikó Schiller

Mit der Pfeffermühle „Zanzibar” im elegant-futuristischen Design ist es möglich, drei verschiedene Pfeffersorten zu mahlen. Dies gelingt durch drei blitzschnell abnehmbare und leicht wieder aufsteckbare Container, in die man jeweils 20 Gramm Pfefferkörner nach Wahl einfüllen kann

Pfeffermühle „Zanzibar” / Bildquelle: PSP Deutschland GmbH
Pfeffermühle „Zanzibar” / Bildquelle: PSP Deutschland GmbH

Diese innovative Idee für noch mehr Würzvergnügen — passend zu den jeweiligen Gerichten — entstand in Zusammenarbeit mit dem international bekannten Pfefferexperten Gérard Vives, Montrouge/Frankreich (www.lecomptoirdespoivres.com). Er begrüßt es, dass den Gourmets mit dem System „Zanzibar” unterschiedliche Premium-Pfeffersorten zur Verfügung stehen, die durch die perfekte, für Peugeot typische Mahlweise besonders gut zur Geltung kommen.

Die neue Mühle mit Zusatznutzen wird mit dem patentierten Peugeot-System U'Select betrieben und besteht aus hochwertigem ABS-Kunststoff. Die drei Behälter sind durchsichtig, damit man den Inhalt auf einen Blick erkennen kann. Ein praktisches Tablett zur Aufbewahrung der einzelnen Teile und zwei Deckel zum Verschließen der gerade nicht genutzten Container sind im Lieferumfang enthalten, außerdem drei exquisite Pfeffersorten: Ba Ria (schwarzer Pfeffer, Vietnam), Sikara (weißer Pfeffer, Madagaskar) und Voatsiperifery (schwarzer Wildpfeffer, Madagaskar).

Pfeffermühle „Zanzibar”

  • Kunststoff, Höhe der Mühle insgesamt 12,5 cm,
  • Höhe der drei Container 4,0 cm,
  • Tablett: 8,7 x 27,5 cm, UVP: 69 Euro

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert