Effizient arbeiten mit dem neuen PALUX GreenVAC-System
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Effizient arbeiten mit dem neuen PALUX GreenVAC-System

22.04.2016 | WEIGANG PRO GmbH

Der neue PALUX GreenVAC ist das einzige Verfahren, bei dem direkt und drucklos im GN-Behälter vakuumiert wird. Einmal zubereitet, bleiben die vakuumierten Lebensmittel lange frisch, ohne dass ihre Qualität leidet. Gleichzeitig spart die neue Vakuumtechnologie Kosten und optimiert Arbeitsabläufe in der Küche

Mit dem neuen Behälter-System PALUX GreenVAC bleiben vakuumierte Lebensmittel lange frisch, ohne Qualitätsverluste. / Bildquelle: PALUX Aktiengesellschaft
Mit dem neuen Behälter-System PALUX GreenVAC bleiben vakuumierte Lebensmittel lange frisch, ohne Qualitätsverluste. / Bildquelle: PALUX Aktiengesellschaft

Das neue GreenVAC-System von PALUX ist ein wertvoller Küchenhelfer in Gastronomie, Sozial- und Gemeinschaftsverpflegung sowie im Catering: Köche bereiten rohe Lebensmittel wie gewohnt vor und füllen sie in GN-Behälter. Anschließend vakuumieren sie die Zutaten direkt und drucklos in den Behältern. Weil die vakuumierten Portionen nur minimal oxidieren, bleiben auch bei längerer Lagerzeit Frische und Geschmack der Speisen erhalten.

Neben Fleisch und Fisch, Geflügel und Gemüse lassen sich auch Brot und Kuchen, Suppen und Saucen sowie Beilagen wie Teigwaren, Reis oder Kartoffeln ohne Qualitätsverluste vakuumieren. Weil GreenVAC ohne Druck arbeitet, eignet sich das Verfahren auch für druckempfindliche Produkte wie Beeren, Pilze oder Salate: Sie behalten ihre Form und ihr Aussehen.

Kombination mit Cook & Chill

„PALUX GreenVAC ist ein hervorragendes, praxisnahes System, um auch empfindliche Lebensmittel nach der Verarbeitung länger zu lagern. So arbeiten Koch-Profis effizient und kostensparend”, sagt Nina Bierbrauer, Marketing PALUX AG. Besonders wirtschaftlich ist die Kombination mit Methoden der zeitversetzten Produktion, zum Beispiel mit Cook & Chill. Hier bereiten Köche die gegarten Gerichte servierfertig zu, schmecken sie ab und schockkühlen sie direkt im GreenVAC-Behälter. Anschließend decken sie die Gerichte ab, vakuumieren sie maximal und kühlen sie bei +3°C — bis sie auf dem Speiseplan stehen oder in der Küche benötigt werden.

GreenVAC für die kreative Küche

„Der Einsatz des GreenVAC-Systems in Vorbereitung und Vorproduktion, am Posten oder an der Speisenausgabe verbessert die Abläufe in der Küche und erleichtert die Menüplanung”, erklärt Nina Bierbrauer. Auch wer in der Küche gerne kreativ arbeitet, kann GreenVAC nutzen. Denn durch seine physikalischen Eigenschaften kann das Vakuumier-System verschiedenste Lebensmittel veredeln: Ihre Aromen werden intensiver, Texturen zarter oder luftiger. Durch den optimierten Wareneinsatz und damit geringere Abfall- und Anschnitt-Verluste leistet die PALUX-Vakuumiertechnologie zudem auch einen ökologischen Beitrag.

Ordnung mit System

Das Behälter-System GreenVAC ist vielfach wieder verwendbar für Lagerung, Produktion und Transport. Die langlebigen, stapelbaren GN-Behälter sind aus 1,2 und 1,5 mm starkem, elektropolierten Chromnickelstahl hergestellt. Den Durchblick behalten Köche durch die transparenten und robusten GN-Deckel aus Grilamid, die bei Temperaturen von bis zu 90°C in der Spülmaschine gereinigt werden können.

GreenVAC ist Ord-nung mit System: Zubehör wie ein perforierter Einlegeboden mit Distanzbolzen oder Benennungsschilder vereinfachen das Handling und machen die Lagerhaltung übersichtlich. So können Küchenmitarbeiter bei Bedarf auch einzelne Portionen entnehmen. Einfach in der Handhabung, garantiert die neue PALUX-Vakuumiertechnologie gesicherte Speisen-Qualität und Hygiene, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Wo in Gastronomie, Sozial- und Gemeinschaftsverpflegung sowie im Catering moderne Küchentechnik vorhanden ist und zeitversetzte Produktion eine Rolle spielt, ist GreenVAC am richtigen Ort. „Wird das System konsequent genutzt, amortisiert es sich bereits nach acht bis zwölf Monaten — eine lohnende Investition für moderne Küchen mit Konzept”, sagt Nina Bierbrauer. Denn die neue Vakuumiertechnologie reduziert Kosten für Personal und Wareneinsatz, verringert die Lagerfläche und verbessert langfristig die Qualität von Speisen und Arbeitsabläufen — für Frische und Geschmack, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Die Vorteile von GreenVAC auf einen Blick:

  • Effizientes Vakuumieren verschiedenster Lebensmittel
  • Einfaches Handling von System und Behältern
  • Längere Lagerzeiten
  • Frische Produkte von hoher Qualität
  • Geringerer Beutelbedarf für mehr Nachhaltigkeit
  • Weniger Abfall- Anschnittverlust
  • Höhere Hygiene und mehr Sicherheit
  • Optimierter Wareneinsatz
  • Kalkulationssicherheit
  • Kosteneinsparungen
  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Palux auf der Intergastra 2016

Links

Andere Presseberichte