Colged TopTech Spülmaschinen - erst Zuckriges zaubern, dann spülen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Colged TopTech Spülmaschinen - erst Zuckriges zaubern, dann spülen

26.07.2016 | Pressebüro Gebhardt-Seele

Süßwarengroßhandel setzt auf geräumige Universalspülmaschine mit geringem Wasserverbrauch

Insbesondere große Teile, wie sie regelmäßig in Bäckereien, Konditoreien, Metzgereien oder Eisdielen benötigt werden, lassen sich mit den Universalspülmaschinen von Colged effizient reinigen. Die TopTech 922 kann bereits große Backbleche und Körbe bis 100 l spülen. Die TopTech 923 verfügt über eine 85 cm hohe Öffnung und bietet Platz für einen Korb von 70 x 70 cm. Mit Maßen von 147 x 85 x 190 cm ist die TopTech 924 die größte Gerätespülmaschine von Colged. / Bildquelle: COLGED Deutschland - Eurotec Srl
Insbesondere große Teile, wie sie regelmäßig in Bäckereien, Konditoreien, Metzgereien oder Eisdielen benötigt werden, lassen sich mit den Universalspülmaschinen von Colged effizient reinigen. Die TopTech 922 kann bereits große Backbleche und Körbe bis 100 l spülen. Die TopTech 923 verfügt über eine 85 cm hohe Öffnung und bietet Platz für einen Korb von 70 x 70 cm. Mit Maßen von 147 x 85 x 190 cm ist die TopTech 924 die größte Gerätespülmaschine von Colged. / Bildquelle: COLGED Deutschland - Eurotec Srl

Irgendwo ist immer Rummel, Weihnachtmarkt oder ein Volksfest. Die Arbeit für den Süßwarenhersteller und Großhändler Stefan Vogler GmbH geht daher rund ums Jahr. Mit der Herstellung und Auslieferung ist es jedoch noch nicht getan. Damit das eigentliche Geschäft reibungslos läuft, müssen in der Produktion fortwährend Bleche, Körbe, Kisten, Geschirr und Geräte zuverlässig gesäubert werden. Als die alte Spülmaschine 2013 kaputt ging und nicht mehr rentabel zu reparieren war, machte man sich auf die Suche nach einem Ersatz.

Die Maschine sollte dem neuesten technischen Stand entsprechen und sich durch ein gutes Preis-Leistungsniveau auszeichnen

Nach eingehender Beratung durch einen Fachhändler fiel die Wahl auf die Universalspülmaschine TopTech 924 des italienischen Herstellers Colged, die sich durch gute Verbrauchswerte auszeichnet. Ausschlaggebend für die Entscheidung war neben der Effizienz vor allem die Größe des Modells: „Da bei uns viele 60x40-Kisten gespült werden müssen ? in saisonalen Stoßzeiten durchaus 40 bis 50 Stück am Tag ? bot sich die TT 924 an, da in dem großen Innenraum der Maschine drei Kisten auf einmal Platz finden”, erläutert Christian Merk, Produktionsleiter bei Vogler, die Wahl.

Aufgrund der 85 cm hohen Öffnung lassen sich auch Bleche, Kisten, Eimer, Maschinenteile oder Paletten problemlos darin unterbringen. Insgesamt läuft die Maschine 20- bis 30-mal am Tag - je nach Spülgut zwischen 5 und 12 Minuten. Größere Wartungsarbeiten fielen dennoch seit dem Einbau nicht an. „Einmal hatte sich die Einspritzdüse für das Nachfüllwasser zugesetzt, aber das war in kürzester Zeit behoben. Auf die gesamte Zeit gesehen, in der wir jetzt schon mit der TT 924 arbeiten, hat sie sich als insgesamt sehr zuverlässig erwiesen”, so Merk.

Insbesondere große Teile, wie sie regelmäßig in Bäckereien, Konditoreien, Metzgereien oder Eisdielen benötigt werden, mit der Hand zu spülen, ist nicht nur zeitintensiv, sondern auch hinsichtlich des Wasser- und Reinigerverbrauchs nicht besonders effizient. Die Universalspülmaschinen von Colged hingegen reinigen bei minimalem Ressourcenverbrauch Bleche, Schüsseln, Kisten oder Messer nicht nur optimal, sondern auch in kürzester Zeit, wobei der entstehende Stromverbrauch sehr gering ausfällt. Ein Pluspunkt der TopTech-Reihe ist auch das ausgezeichnete Verhältnis zwischen Spülraum und Gesamtvolumen, was sich in einem sehr geringen Platzbedarf niederschlägt.

Wasserverbrauch beim Nachspülen um 25 Prozent verringert

Seit die Maschine bei Vogler in Betrieb genommen wurde, läuft sie dort zur vollen Zufriedenheit des Produktionsleiters: „Sie spült sauber, zuverlässig und die Betriebskosten sind vergleichsweise günstig”, so das Fazit von Merk. Der Grund dafür ist die patentierte Technologie in der Maschine: Dank des ProRinse-Systems bleiben Druck, Wasserführung und -temperatur während des gesamten Abspülvorgangs konstant. Wie alle TopTech-Modelle ist auch die TT 924, die bei Vogler zum Einsatz kommt, mit dem Nachspülsystem UltraRinse ausgestattet, durch das der Wasserverbrauch beim Nachspülen um 25 Prozent und mehr verringert werden kann.

Während spezielle Sprüharme aus Edelstahl die Wasserstrahlen optimal ausrichten, sorgen ein Boiler ohne Überdruck, eine saug- statt einer druckseitigen Pumpe zum Nachspülen und der elektronische Thermostop dafür, dass das Ergebnis unabhängig vom Zustand des Wasserversorgungsnetzes gleichbleibend gut ist, indem Wassertemperatur, Druck und Wasserführung konstant gehalten werden. Je nach Anwendungsbereich gibt es die Modelle der Serie in verschiedenen Größen: Die 920er ist mit einem Platzbedarf von unter einem halben Meter kompakt und vielseitig.

Die TopTech 921 besitzt eine Türöffnung von 65 cm, wodurch fast alle Anforderungen abgedeckt werden. Die größere 922 kann bereits große Backbleche und Körbe bis 100 l spülen. Für den Einsatz in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, verfügt die TopTech 923 über eine 85 cm hohe Öffnung und bietet Platz für einen Korb von 70 x 70 cm. Mit Maßen von 147 x 85 x 190 cm ist die TopTech 924 die größte Gerätespülmaschine von Colged.

Sie wird frontal beladen und deckt mit einer theoretischen Produktivität von maximal 30 Körben á 132 x 70 cm in der Stunde den Großteil der anfallenden Spülarbeiten in Bäckereien, Gastronomiebetrieben, Konditoreien oder Metzgereien ab. Der Wasserverbrauch für das Nachspülen beträgt dabei nur sieben Liter pro Korb. Für größtmögliche Flexibilität ist die Maschine mit einer Sparfunktion ausgestattet, bei der nur eine der beiden Spülpumpen und eine der Nachspülpumpen aktiviert werden.

Einfache Bedienung und Wartung

Aufgrund der intelligenten Steuerelektronik sind die Geräte sehr einfach zu verwenden. Ist die Maschine einsatzbereit, leuchtet die Starttaste grün. In der Aufheizphase blinkt sie und während der Spülzyklus läuft, leuchtet sie blau. Das Bedienfeld ist aufgrund der nicht-hervorstehenden Tasten sehr robust und vollständig wasserfest. Über das Display können bei Bedarf auch die Betriebstemperatur, die Zahl der durchgeführten Zyklen und der Status der Maschine angezeigt werden. Über die verschiedenen Spülzyklen können Dauer und Verbrauch jeweils an das Spülgut und die Verschmutzung angepasst werden.

Die verbleibende Zyklusdauer lässt sich am Display ablesen, zudem wird das Ende des Spülvorgangs akustisch signalisiert. Am Ende der Schicht, wenn man müde ist und Reinigungsarbeiten besonders mühsam sind, erweist sich der Selbstreinigungszyklus, über den die TopTech-Maschinen verfügen, als hilfreich. Ein Selbstdiagnoseprogramm erleichtert außerdem anstehende Wartungsarbeiten und die Einstellung der Betriebsparameter durch den technischen Kundendienst. Bei Bedarf kann auch das nötige Zubehör wie Einsätze für Tablets, Trichter, Besteck oder Werkzeuge, verschiedene Körbe und Träger über Colged bezogen werden.

Links

Andere Presseberichte