Salvis Fachhandelsmeeting 2017 erfolgreich verlaufen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Salvis Fachhandelsmeeting 2017 erfolgreich verlaufen

22.02.2017 | Salvis AG

In den Herdlinien Salvis VisionPRO und Salvis Master zeigt sich die langjährige Erfahrung und Kompetenz von Salvis. Die Herde vereinen Präzision, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit mit den technisch innovativsten Lösungen

Salvis Herdevent 2017 / Bildquelle: Salvis AG
Salvis Herdevent 2017 / Bildquelle: Salvis AG

Salvis AG hat seine wichtigsten Fachhändler zu einem Workshop mit Fokusthema Küchenherde und zur Produktionsbesichtigung eingeladen. Die Partner aus 6 Ländern erhielten detaillierte Informationen über die neuesten Entwicklungen und Projekte. 

An Designstudien sowie an Kundenherden konnten die Vorteile und technische Machbarkeiten bestätigt werden. Selbst langjährig erfahrene Vertriebspartner holten sich neue Inputs für massgeschneiderte Kundenlösungen und stärkten ihr eigenes Argumentarium.

Unsere Stärke

Flexibilität, Zuverlässigkeit und hohe Belastbarkeit sind die drei wichtigsten Eigenschaften, die das Herdprogramm Salvis VisionPRO auszeichnen. Das moderne Design ist durch die massive Oberplatte und durch die markante rote Bedienblende erkennbar. Der Unterbau in verschiedenen Hygieneausführungen begeistert ebenso wie die vierseitige Bedienbarkeit. Der unabhängige Unterbau und die Option zur getrennten Einbringung von Ober- und Unterbau sind weitere Pluspunkte.

Einbaukomponenten aus Eigenfertigung

Beeindruckend ist die Vielzahl an Komponenten die aus der Eigenfertigung stammen! Die Qualität eines Herdes wird durch die Zuverlässigkeit bestimmt. Um unseren Kunden feinste Küchentechnik zu bieten unternehmen wir alles um Fehlfunktionen auf das geringste Mass zu reduzieren. Die eigene Fabrikation der Kochfunktionen trägt zu einem wesentlichen Teil dazu bei.

Marketingziel Kundenbindung

Neben dem offiziellen Programm bildete das soziale Networking einen wichtigen Bestandteil der Veranstaltung. Den Rahmen dazu gab das Weisse Lamm in Sommerach. Inhaberin Martina Strobel lud zum Apèro in der Küche auf dem Herd Salvis VisionPRO ein. Der internationale Erfahrungsaustausch brachte viele Inputs für neue Entwicklungen.

Links

Andere Presseberichte