Speisekarten mit Buchschrauben von GASTROKART®
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Speisekarten mit Buchschrauben von GASTROKART®

15.05.2017 | GASTROKART®

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, Speisekarten und Weinkarten mit Buchschrauben zu fertigen. Ich möchte Ihnen hier einige Informationen darüber geben

Buchschrauben innen verdeckt montiert / Bildquelle: GASTROKART® | Andrea Giloy
Buchschrauben innen verdeckt montiert / Bildquelle: GASTROKART® | Andrea Giloy

Die einfachste und günstigste Variante die man produzieren kann, sind zwei Buchdeckel als Einzelteile, die mit zwei Löchern durchbohrt werden. Das Papier wird dazwischen gelegt, natürlich ebenfalls gelocht, und die beiden Deckel werden mit zwei Buchschrauben miteinander verschraubt. Fertig. Was ich persönlich nicht so schön finde, ist, dass der Rücken offen ist und man sieht die Blätter aufeinander liegen.

Aber das ist alles eine Frage des Geschmacks, nicht wahr? Die zweite Variante sind ebenfalls Buchschrauben außen sichtbar montiert. Aber, dieses Mal werden die beiden Deckel als eine Mappe verarbeitet. Der Rücken ist geschlossen und das gelochte Papier liegt innen und ist geschützt! Ab Sie zwei oder vier Buchschrauben einsetzen möchten, entscheiden Sie. Das heißt, bei dem gewünschten Format DIN A4. Entscheiden Sie sich für ein quadratisches Papierformat von 21 x 21 cm oder für das DIN A5 Format, benötigen wir nur 2 Lochbohrungen für die beiden Buchschrauben.

Eine weitere, sehr hochwertige Variante der Verarbeitung von Buchschrauben, die ich Ihnen jetzt beschreibe, ist mein heimlicher Favorit. Die Buchschrauben werden innen verdeckt verarbeitet. Der Deckel außen wird nicht mit Löchern durchbohrt. Die Buchschrauben sind innen montiert und zusätzlich durch eine zweite Lasche verdeckt. Die zweite Lasche verhindert Abdrücke der Buchschrauben innen am Deckel. Ich habe ich Ihnen nun einige Möglichkeiten beschrieben, wie man die Buchschrauben einsetzen und verarbeiten kann. Die Formate habe ich jetzt außer Acht gelassen.

Natürlich bestimmen Sie das Format. Dabei gehen wir immer vom Papierformat aus, welches Sie bedrucken und in die Weinkarten oder Speisekarten einlegen möchten. Ebenso entscheiden Sie, ob Sie das Papier lochen und direkt einlegen möchten, oder möchten Sie das Papier mit transparenten Hüllen schützen? Eine weitere Möglichkeit sind unsere Karton-Einlagen mit Passepartout, Ecken- oder Schieneneinschub. Habe ich Sie neugierig gemacht? Wir senden Ihnen gerne die verschiedenen Muster zur Ansicht zu!

Ihr GASTROKART® — Team

Links

Andere Presseberichte