Million Edition: Miele bedankt sich mit Sondermodellen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Million Edition: Miele bedankt sich mit Sondermodellen

21.06.2017 | Miele & Cie. KG

Gütersloh, Juni 2017. — Mit ihren kurzen Programmlaufzeiten, kompakten Abmessungen und unverwüstlicher Technik zählen die „Kleinen Riesen” seit 1977 zu den Bestsellern von Miele Professional. Pünktlich zum 40. Geburtstag überschreiten die Kleingewerbe-Waschmaschinen nun die Grenze von einer Million verkaufter Geräte. „Würde man alle nebeneinanderstellen, käme man auf eine Strecke von Gütersloh bis nach München”, sagte der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Markus Miele, als das millionste Exemplar vor ihm stand. Das Unternehmen bedankt sich mit vier Sondermodellen „Million Edition”: Einer Waschmaschine und drei Trocknern, die ab 1. Juli verfügbar sind

Aus der Produktion in Gütersloh auf dem schnellsten Weg zum Kunden: Dr. Markus Miele (links) und Fertigungsleiter Wolfgang Giebeler präsentieren einen „Kleinen Riesen” der neuesten Generation. / Bildquelle: Miele
Aus der Produktion in Gütersloh auf dem schnellsten Weg zum Kunden: Dr. Markus Miele (links) und Fertigungsleiter Wolfgang Giebeler präsentieren einen „Kleinen Riesen” der neuesten Generation. / Bildquelle: Miele

Für kurze Zeit kommt die Waschmaschine zu einem Aktionspreis auf den Markt (Preisinfo: http://shop.miele-professional.de/). Dazu gibt es drei passende, ebenfalls vergünstigte Trockner mit Abluft-, Kondens- und Wärmepumpenbeheizung — letztere ermöglicht Energieeinsparungen von etwa 60 Prozent gegenüber der herkömmlichen Technik.

Alle Modelle werden in Weiß und Edelstahl-Ausführung angeboten. Der Preisvorteil gegenüber den vergleichbaren Seriengeräten beträgt bis zu 575 Euro. Alle Aktionsgeräte bieten Platz für 6,5 Kilogramm Wäsche und passen sich mit vielen Programmen unterschiedlichsten Textilarten an. Die einfache und intuitive Bedienung mit einem Drehwahlschalter und Menüführung per Display ist in 24 Sprachen möglich.

Die Waschmaschinen aus der Produktion im Miele-Werk Gütersloh wurden für 30.000 Betriebsstunden getestet. Sie sind mit robusten Stoßdämpfern sowie einer elektronischen Unwuchtsensierung ausgestattet, die selbst bei maximaler Schleuderleistung für gleichmäßigen Lauf sorgen. Zentrale Bauteile wie Schontrommel und Laugenbehälter bestehen aus Edelstahl, was Verschleiß durch die Einwirkung der Waschlauge dauerhaft ausschließt.

Waschmaschinen und Trockner beeindrucken durch kurze Laufzeiten: 85 Minuten nach dem Start kann die gesamte Wäsche wieder schrankfertig zur Verfügung stehen. Die Aktionsgeräte benötigen nur einen halben Quadratmeter Stellfläche und lassen sich auch als Wasch-Trockensäule platzieren. Sie erfüllen die gesetzlichen Gerätesicherheitsvorgaben und entsprechen damit der europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die die Nutzung von Maschinen in gewerblichen Betrieben regelt.

Links

Andere Presseberichte