Salzvielfalt entdecken mit "Zanzibar"
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Salzvielfalt entdecken mit "Zanzibar"

03.07.2017 | PSP Deutschland GmbH

Die Salzmühle "Zanzibar" von Peugeot ist ideal für alle, die nach kulinarischen Entdeckungen suchen. In ihren drei leicht wechselbaren Containern kann man jeweils 20 Gramm Salzkristalle nach Wahl einfüllen

Salzmühle Zanzibar Ambiance / Bildquelle: PSP Deutschland GmbH
Salzmühle Zanzibar Ambiance / Bildquelle: PSP Deutschland GmbH

Für noch mehr Würzvergnügen hat der französische Markenhersteller jetzt die Riege der Salze, die "Zanzibar" begleiten, kulinarisch spannend erweitert. Dabei wurde er unterstützt von dem bekannten Pfefferexperten Gérard Vives, Montrouge/Frankreich, siehe www.lecomptoirdespoivres.com.

Gourmets dürfen sich auf fünf Salze aus fünf Kontinenten freuen: "Rose des Andes" aus Bolivien, "Désert de Kalahari" aus Südafrika, "Bamboo Jade" aus Hawaii, "Eclats des Alpes" aus Österreich und "Flocons de Soleil" aus Indien. Des Weiteren stehen drei zusätzliche Salzmischungen zur Verfügung: frisch, mediterran und mit frischer Zitrusnote. Die mit der Mühle gelieferten Container enthalten die Salze aus Südafrika und Bolivien sowie die Mischung mit Zitrone, die übrigen Nuancen werden in einer attraktiven Salzbar präsentiert.

"Zanzibar" wird mit dem patentierten Peugeot-System U'Select betrieben und besteht aus hochwertigem ABS-Kunststoff. Die drei Behälter sind durchsichtig, damit man den Inhalt auf einen Blick erkennen kann. Ein praktisches Tablett zur Aufbewahrung der einzelnen Teile und zwei Deckel zum Verschließen der gerade nicht genutzten Container sind im Lieferumfang enthalten.

Links

Andere Presseberichte