2 x Gold für Kaldewei beim German Brand Award 2017
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

2 x Gold für Kaldewei beim German Brand Award 2017

04.07.2017 | achtung! GmbH

Ahlen, im Juli 2017. — Kaldewei stellt erneut seine Markenkompetenz unter Beweis. Bei der Verleihung des begehrten German Brand Awards 2017 gewinnt der Premiumhersteller gleich zweimal Gold: für seine Corporate Website und das Standkonzept auf der diesjährigen ISH. Der Preis ehrt branchenübergreifend herausragendes Markenmanagement und wird vom renommierten German Brand Institute zusammen mit dem Rat für Formgebung verliehen

Messestand auf der ISH 2017 / Bildquelle: Kaldewei
Messestand auf der ISH 2017 / Bildquelle: Kaldewei

Für seine neu gestaltete Internetseite erhielt der Hersteller von hochwertigen Badlösungen aus Kaldewei Stahl-Email einen German Brand Award in Gold in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation — Web & Mobile”.

„Der neue Online-Auftritt von Kaldewei ist sehr professionell, höchst anspruchsvoll und überzeugt durch seine intuitive Benutzerführung. Das neue Corporate Design mit seiner edlen Optik wurde verlustfrei in das digitale Medium übersetzt und sorgt auch hier für eine optimale Darstellung von Marke und Produkt. Darüber hinaus bietet der Auftritt von Kaldewei viele nützliche Service-Tools wie zum Beispiel die intelligente Suchfunktion, den Produktkonfigurator oder die Fachpartnersuche. Eine exzellent gemachte Internetseite, die dem Anspruch als Premiumhersteller in jeder Hinsicht gerecht wird”, heißt es dazu in der Jurybegründung.

Ebenfalls mit Gold prämiert wurde der Auftritt von Kaldewei auf der ISH 2017 in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation — Brand Fairs, Exhibitions & Events”. Der Messestand, der unter dem Motto „The Cloud” vom Architekturstudio Schmidhuber konzipiert wurde, bestach durch seine außergewöhnliche Architektur mit dreidimensionalen Facetten und eine ikonische Inszenierung auf allen Sinnesebenen.

„Für den Messeauftritt wurde das neue Corporate Design des Unternehmens in ein hochwertiges, elegantes und adäquates Standdesign übersetzt. Das architektonische Prinzip verspricht dabei ein hohes Maß an Spannung und sorgt zugleich für eine klar differenzierte Aufteilung der Themenbereiche. Ein bezüglich Funktionalität, Produktpräsentation und Markenführung überzeugend gestalteter Auftritt”, erklärt Andrej Kupetz, Juryvorsitzender und Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, die Entscheidung der Jury.

Der Messestand wurde zudem als Winner in der Kategorie „Brand Design” prämiert. Die Marke Kaldewei überzeugte außerdem in der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding — Heating & Bathroom” und wurde hier ebenfalls mit dem Winner-Label geehrt. Insgesamt kann das Ahlener Unternehmen somit gleich vier Auszeichnungen für sich verbuchen.

Über den German Brand Award

Der German Brand Award begreift und prämiert Marken ganzheitlich. Mit seinen Kriterien und Wettbewerbsklassen trägt er den vielfältigen Facetten der professionellen Markenführung Rechnung: Prämiert wird in den Wettbewerbsklassen „Excellence in Branding”, „Industry Excellence in Branding” sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation”. Initiiert wurde der German Brand Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde.

Die Stiftung verfolgt das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu fördern. Das zur Stärkung der Aktivitäten auf dem Gebiet der Markenführung gegründete German Brand Institute ist mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragt, der im Jahr 2017 zum zweiten Mal stattfindet. Mehr über den German Brand Award unter www.german-brand-award.com

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert