Mank zeigt leuchtenden Herbst auf dem Tisch
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mank zeigt leuchtenden Herbst auf dem Tisch

10.07.2017 | Menzel PR

Zusammen mit den Mank-Basics entsteht der perfekte Ideenpool für Gastgeber aus Hotellerie und Gastronomie

Design ADAM / Bildquelle: Mank GmbH
Design ADAM / Bildquelle: Mank GmbH

"Für viele Menschen ist der Herbst die schönste Jahreszeit, die sich mit kräftigen Farben und ansprechenden Designs natürlich auch auf dem gedeckten Tisch wiederfinden soll!" - Für Rotraud Hümmerich, Art Director und kreativer Kopf bei Mank Designed Paper Products, bietet diese Zeit immer wieder ganz besondere Herausforderungen. Wie perfekt diese Aufgabe zu lösen ist, zeigt sie Gastgebern aus Hotellerie und Gastronomie mit dem gerade erschienenen Herbstprogramm des Table Top Spezialisten aus dem Westerwald.

Die Herbstfarben 2017 sind heller, kräftiger und leuchtender als in den Vorjahren: Orange, Braun in allen Variationen und Terrakotta in zarten Abstufungen prägen das Bild. Ganz gleich, ob die verwendeten Motive sich strengen Linien unterwerfen, oder geschwungen und leicht daherkommen: Immer ist die Freude an der perfekten Tischdekoration auch für den Gast spürbar.

Diesen Anspruch erfüllt Mank auch zur Herbstzeit mit zahlreichen neu geschaffenen Motiven, wie dem Design MARC in klarer Leinen-Optik, ADAM, GEORG oder EVA mit herbstlichen Pilz- und Blattmotiven oder den geschwungenen, zarten Linien beim Design MANOLA.

Alle Kombinationsmöglichkeiten der neuen Herbstmotive mit den Basic-Designs des Mank INSPIRATON Programmes bleiben natürlich bestehen und machen dieses Gesamtpaket zu einem der wohl individuellsten Ideenpools für anspruchsvolle Gastgeber.

Auch in die Kollektion für das Frühjahr und die Sommersaison fließt eine in fast 90 Jahren gewachsene Kompetenz und Erfahrung ein. Die sprichwörtliche Flexibilität bei Mank, gepaart mit hochwertigen und nachhaltig verarbeiteten Ausgangsmaterialien, wie Mank Linclass oder Tissue Deluxe, zielen bewusst auf die gehobene Gastronomie.

Links

Andere Presseberichte