DBL-Mietfußmatten - eine unspektakuläre Dienstleistung?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DBL-Mietfußmatten - eine unspektakuläre Dienstleistung?

26.10.2014 | DBL Pressestelle

Das muss nicht sein. Mit erfrischend anderen Motiven setzt die DBL - Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH jetzt neue Akzente im Mattensegment

"Die DBL Mietfußmatte. Service. Überall." - so bewirbt die DBL - Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH ab sofort ihren Mattenservice / DBL GmbH

Wer sich über Schmutzfangmatten im Mietservice informiert, wird bei seiner Recherche vor allem eines sehen: viele Füße, die über Matten laufen. Ganz anders jetzt bei der DBL. "Wir wollten in der Bildsprache neue Wege gehen - den Zuschauer mit Motiven überraschen, die unsere Mietfußmatten bewusst in ganz ungewöhnlichen Situationen zeigen", so Dirk Hischemöller, DBL-Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb.

Dabei entstand eine bundesweite Kampagne, die neben attraktiven Landschaftsaufnahmen und einer Prise Augenzwinkern vor allem auch Denkanstöße liefert. "Mit der bewusst platzierten Abkehr von bekannten Auslegesituationen hin zu ganz neuen Motiven bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, über Einsatzorte und -zwecke der Matte nachzudenken - eben frei von bisher gelernten Vorstellungen."

"Sicherlich sind die gezeigten Motive übertrieben und beschreiben nicht die konkrete Realität ", erklärt Dirk Hischemöller. "Aber das Prinzip stimmt - unsere regionalen Vertragswerke liefern unsere Matten auch an ungewöhnliche Orte. In Züge, auf Inseln oder direkt vor die Duschkabine. Denn unser deutschlandweites, engmaschiges Netz erlaubt eine Lieferung fast überallhin. Und das zuverlässig, pünktlich und sauber."

Begleitet wird der Start der neuen Kampagne zur Mattensaison im Herbst von einer bundesweiten Aktion, an der sich alle DBL-Vertragswerke beteiligen. Dazu gehört auch die kostenlose Probelegung für Interessenten, die den Mattenservice zunächst einmal ausprobieren möchten. Vielleicht ist ja bald der ein oder andere Jäger oder ein neues Strandhotel dabei…

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert