Energiesparen im Hotelgewerbe mit Sonnenschutzfolien
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Energiesparen im Hotelgewerbe mit Sonnenschutzfolien

03.07.2020 | Hotelier.de

Die Maximierung der Wärmeeffizienz für Hoteliers ist das Gebot der Stunde. Glücklicherweise hat die Branche Zugang zu Produkten, die Hotels dabei helfen können, die Energieeffizienz zu verbessern, den Komfort der Gäste zu gewährleisten, die Ästhetik des Designs der Immobilie zu bewahren und dies ohne enormen Einsatz von finanziellen Mitteln. Eines dieser oft übersehenen Produkte ist professionell installierte Fensterfolie

Symbolbild Energiekosten
Symbolbild Energiekosten

Professionell installierte Sonnenschutzfolie haben sowohl sofortige als auch ge als auch langanhaltende Vorteile, einschließlich reduzierter Energiekosten, verbesserten Komforts für die Gäste, eines geringeren Kohlenstoffausstoßes, und sie machen die Notwendigkeit kompletter Fensternachrüstungen, die kostspielig sein können, überflüssig.

Was ist Sonnenschutzfolie?

Sonnenschutzfolie ist eine Folie mit mehreren Beschichtungslagen, die in verschiedenen Farbtönen, von dunkel bis fast durchsichtig, erhältlich ist und es Hotels ermöglicht, ihren Raum ästhetisch weiter zu differenzieren. Eine klassische Milchglasfolie schützt lediglich vor ungewollten Blicken – jedoch nicht vor Hitze oder Blendung. Die Folie kann auf eine Vielzahl von Fensterformen und -größen aufgetragen werden, wodurch eine kundenspezifische Installation ermöglicht wird.

Es ist wichtig, dass sie von einem Fachmann installiert wird, um eine einwandfreie Produktleistung zu gewährleisten. Abhängig von der Größe des Hotels kann eine vollständige Installation in nur wenigen Stunden oder wenigen Tagen mit geringen bis gar keinen Auswirkungen auf Gäste und Mitarbeiter durchgeführt werden.

Energiesparen für Hotels

Nach einschlägigen Studien ist zwischen 25 und 35 Prozent der verschwendeten Gebäudeenergie auf ineffiziente Fenster zurückzuführen. Viele ältere Gebäude haben noch weniger effiziente Einscheibenglasfenster. Nach Angaben des Energieministeriums können energiekontrollierende Fensterfolien in den Wintermonaten die Raumwärme zurückhalten und in wärmeren Monaten den solaren Wärmegewinn reduzieren.

Infolgedessen kann Fensterfolie erhebliche Einsparungen bei den Klimaanlagen- und Heizkosten bewirken und die Anzahl der warmen und kalten Stellen in einem Hotel reduzieren. Professionell installierte Fensterfolien können schädliche UV-Strahlen blockieren und so das ganze Jahr über eine komfortablere Umgebung für Gäste und Mitarbeiter schaffen, Blendung reduzieren und das Ausbleichen von Inneneinrichtungen und Teppichen vermindern.

Der Umweltgedanke

Anstatt ineffiziente Fenster zu entfernen und zu ersetzen, was zu zusätzlichem Müll auf Mülldeponien sowie zu mehr Energie und Abfall bei der Herstellung neuer Fenster führt, kann eine professionelle Fensterfolieninstallation auf älteren Fenstern die physische Lebensdauer der Fenster verlängern und gleichzeitig deren Energieeffizienz erhöhen. 

Mit den technologischen Verbesserungen sind Sonnenschutzfolien zu einer der am einfachsten umzusetzenden und kostengünstigsten Energieeffizienzmaßnahmen für Hotels geworden. Es handelt sich um eine Investition, die ein Hotel von der Konkurrenz abheben und viele Vorteile für heute und die Zukunft bieten kann. Es bleibt also festzuhalten, dass Sonnenschutzfolie nicht nur gut für die hauseigene Hotelkasse ist, sondern auch nachhaltig zu einer nachhaltigen Lebensweise beisteuert.

Andere Presseberichte