Küchenausstattung für Hotels - Checkliste
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Küchenausstattung für Hotels - Checkliste

17.11.2018 | TrustHunter

In einer Hotelküche sollte eine praktische wie funktionale Ausstattung favorisiert werden. Hochwertige Küchengeräte, die sich an neuesten technischen Standards orientieren und einfach zu bedienen sind, erleichtern das oft stressige Tagesgeschäft. Ein gut durchdachtes Einrichtungskonzept ist dabei von Vorteil. Checklisten helfen dabei, das Kochumfeld ansprechend wie funktionstüchtig zu gestalten. Zum Standard zählen in einer Küche Kochtöpfe, Küchenmesser, Schneidebretter, Reiben, Pressen und verschiedene Arten von Backutensilien

Die Arbeit in der Gastro-Küche ist die Arbeit von Kochprofis, hier unter den engeren Bedingungen der gehobenen Flusskreuzfahrt; Bildquelle Hotelier.de
Die Arbeit in der Gastro-Küche ist die Arbeit von Kochprofis, hier unter den engeren Bedingungen der gehobenen Flusskreuzfahrt; Bildquelle Hotelier.de

Topf ist nicht gleich Topf

In Bezug auf die Töpfe müssen verschiedene Ansprüche beachtet werden. In einer gut ausgestatteten Hotelküche finden sich Fleischtöpfe, Suppentöpfe, Bratentöpfe und auch Kasserollen. Täglich im Einsatz, müssen die Töpfe hohen Anforderungen genügen. Das Anbrennen von Speisen kann durch die passende Materialauswahl vermindert werden.

Weiterhin kommt es darauf an, dass sich die Töpfe leicht reinigen lassen. In Töpfen aus Gusseisen verteilt sich die Hitze gleichmäßig. Emailletöpfe gelten als besonders robust. Speisen brennen hier allerdings leichter an. Kupfertöpfe sind hochwertig, resistent gegenüber Bakterienbildung und besonders gut wärmeleitfähig. Das Anbrennen der Speisen lässt sich durch Oberflächenbeschichtungen wie Teflon oder Edelstahl verhindern.

Messerscharf kalkuliert

Besonderer Wert ist auf die Wahl der Küchenmesser zu legen. Kochmesser sollten robust beschaffen sein und scharfe Klingen besitzen. Unterschiedliche Längen der Klingen entsprechen den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Gemüsemesser, Schälmesser, Brotmesser, Käsemesser, Hackmesser, Filetiermesser oder Ausbeinmesser zählen zum Standard. Japanische Santokumesser können als Allzweckmesser verschiedene Arbeitsgänge erleichtern und damit auch Zeit einsparen.

Kein Menü ohne das passende Werkzeug:

  • Suppenkelle
  • Schneebesen
  • Pfannenwender
  • Kochlöffel
  • Nudelzange
  • Kartoffelstampfer

GN Behälter - die Gastro-Norm

Keine Hotelküche kommt ohne die praktischen Behältnisse zum Aufbewahren, Erwärmen und Warmhalten von Speisen aus. Die Behältnisse können aus Aluminium, Glas, Kunststoff oder Porzellan bestehen. Sie können ineinander gestapelt werden, lassen sich in der Spülmaschine reinigen und kommen in Öfen, heißen Theken, Gefrierschrank oder Kühlschränken zum Einsatz. An dieser Anschaffung sollte nicht gespart werden, Speisen lassen sich in GN Behältern länger frisch und knusprig halten. Die praktische Handhabung entspricht einer zeitgemäßen und nachhaltigen Gastronomie.

Keine Kompromisse bei den Küchengeräten

Für einen reibungslosen Ablauf in jeder Hotelküche sind die passenden Küchengeräte unentbehrlich. Von der Kaffeemaschine bis zum Heißluftofen oder der Profi Friteuse sollte das Küchenkonzept genau durchdacht werden. Kaffeeautomaten sind in verschiedenen Größen erhältlich. Für die Friteuse bietet sich die Bevorratung von Ersatzkörben an. Je nach Ausrichtung der Küche kann über die Anschaffung einer Pastamaschine für frische Nudelspezialitäten oder den Kauf eines Smoothie-Maker für leckere Erfrischungen als Bereicherung des Frühstücksbuffets nachgedacht werden. Auch ein Salamander ist im Gastro-Bereich unentbehrlich für das schnelle Grillen, Toasten und Erwärmen, wobei die Temperatur genau gesteuert und auf verschiedenen Ebenen gearbeitet werden kann.

Auch die Hygiene zählt zur Ausstattung

In der Lebensmittelhygieneverordnung sind folgende Punkte vorgeschrieben:

  • Verwendung von Thermoboxen für den Transport von TK-Produkten
  • Geschirrspüler mit 80 Grad Temperatur im Nachspülgang
  • Thermometer für die Kühlräume
  • Geschirrtücher täglich wechseln
  • Aufbewahrung von Reinigungsprodukten in abgeschlossenen Behältnissen
  • Küchenräume regelmäßig lüften

Zur Hygiene-Grundausstattung jeder Hotelküche gehören Spülmittel und Spülbürste, Schwämme, Scheuermilch, Küchenrollen, Mülleimer sowie Müllbeutel.

Auch das Personal ist angehalten, die Hygienevorschriften zu beachten:

Das Rauchen ist verboten und auch das Tragen von Schmuck und Uhren ist untersagt. Die Mitarbeiterinn müssen eine Kopfbedeckung tragen und lange Haare zu einem Zopf binden. Die Nägel dürfen nicht lackiert sein und die Fingernägel kurz geschnitten sein. Zu beachten ist auch, dass Wunden abgedeckt werden und Speisen nie mit den Händen berührt werden. Das gilt auch für Oberflächen des Geschirrs. Generell muss vermieden werden, dass ein Mitarbeiter auf Speisen hustet und niest.

Links

Andere Presseberichte