Wirelane ist Ladepartner von Leonardo Hotels & halbersbacher hospitality group
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wirelane wird Ladepartner der halbersbacher hospitality group

11.05.2022 | NVC public relations

Die halbersbacher hospitality group stattet alle Häuser der Hotelgruppe mit Ladeinfrastruktur für Elektroautos aus. In Sachen Ladelösung setzt die halbersbacher hospitality group auf die Expertise des Komplettanbieters Wirelane. Die halbersbacher hospitality group mit Sitz in Bad Doberan zählt aktuell 13 Hotels in Deutschland unter den vier Marken halbersbacher. privathotels, twiceHotels, Dorint und Best Western

LightCharge von Wirelane; Bildquelle Wirelane
LightCharge von Wirelane; Bildquelle Wirelane
Hakan Ardic / Bildquelle: Anja Behrens
Hakan Ardic / Bildquelle: Anja Behrens
Yoram Biton MD Leonardo Hotels Central Europe / Bildquelle: Hoffotografen
Yoram Biton MD Leonardo Hotels Central Europe / Bildquelle: Hoffotografen

Bad Doberan, Berlin und München, 11. Mai 2022 -  Individualität und der Gast beziehungsweise Kunde stets im Mittelpunkt, das verbindet die halbersbacher hospitality group mit Wirelane. Gemeinsam treiben die Unternehmen nun das Thema Elektromobilität in der Hotellerie voran.

"Frei nach dem Motto ‚starke Partner, starke Arbeit' arbeiten wir mit kompetenten Partnern und langjährigen Freunden zusammen. Unser Ansporn: Ein Projekt voranzubringen, das einzelne Kräfte bündelt, um zusammen ein großes Ganzes und rundum perfektes Gästeerlebnis zu schaffen", so Bart Beerkens, Director of Operations der halbersbacher hospitality group.

Beerkens fügt hinzu: "Das Thema Nachhaltigkeit ist seit Jahren fester Bestandteil der halbersbacher hospitality group und all unserer Marken. Das spiegeln auch unsere Gäste und Mitarbeiter*innen wider. Dass nun immer mehr Gäste auch mit dem Elektrofahrzeug anreisen, ist eine konsequente Weiterentwicklung."

Die Hotelgruppe setzt auf die langjährige Expertise von Wirelane in der Planung, Errichtung sowie dem umfassenden Betrieb von Ladeinfrastrukturlösungen in der Hotellerie und Immobilienwirtschaft. Wirelane stattet die halbersbacher hospitality group mit der Light & Charge Serie aus, kundenfreundliches Tap Payment inklusive. Kontaktloses Bezahlen steht für ein sowohl unkompliziertes Ladeerlebnis für Gäste als auch eine operativ schlanke Integration in den Hotelalltag.

"Mit dem Gesamtkonzept für Ladeinfrastruktur geht Wirelane als Full-Service-Anbieter speziell auf die Bedürfnisse der Hotel- und Ferienindustrie ein und berät bei der Umsetzung von Beginn an. Mit der halbersbacher hospitality group haben wir gemeinsam ein individuelles Mobilitätsmodell entwickelt, das sowohl nachhaltig ist als auch alle Anforderungen Freizeit- und Geschäftsreisender erfüllt ", so Hakan Ardic, Vice President Hospitality & Mobility Wirelane.

Die ersten Ladesäulen werden aktuell am Dorint Parkhotel Siegen errichtet, innerhalb der nächsten sechs Monate folgen alle Hotels der halbersbacher hospitality group.

Über halbersbacher hospitality group
2012 von Anke und Arne Mundt gegründet, betreibt die Hotelgruppe aus dem Service Center in Bad Doberan heraus rund 25 Hotels und Projekte deutschlandweit.

Mit den Eigenmarken "halbersbacher. privathotels" und "twiceHotels", dem Franchisepartner Best Western sowie dem strategischen Partner Dorint Hotels & Resorts werden mit 3 und 4 Sterne Hotels die Nischenmärkte an C und D Standorten in Deutschland besetzt. Die Gruppe ist spezialisiert auf die fehlende Nachfolgeregelung der Privathotellerie und bietet mit gesicherten Pachtverträgen eine optimale Lösung für Eigentümer und Investoren gleichermaßen. Weitere Informationen: https://www.halbersbacher.de/  

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wirelane ist Ladepartner von Leonardo Hotels

Berlin und München, 10.September 2021; Leonardo Hotels Central Europe stattet alle Häuser in Deutschland mit Ladeinfrastruktur für Elektroautos aus. In Sachen Ladelösung setzt die seit 2006in Deutschland vertretene Hotelgruppe auf die Expertise des Komplettanbieters Wirelane. Die Errichtung der ersten Ladelösungen beginnt noch in diesem Jahr, bis Ende 2022 sollen alle Hotels in Deutschlandfolgen.Weitere Standorte in Italien, Osteuropa, Österreich, der Schweiz sowie Spanien sind anschließend geplant.

Wir freuen uns darauf, Leonardo Hotels in Deutschland künftig vollumfänglich mit Wirelane Ladeinfrastrukturlösungen auszustatten. Wir teilen die gemeinsamen Werte einer nachhaltigen und emissionsfreien Zukunft und wollen gemeinsam unter dem Motto ‚the future is electric‘ die Gäste der Leonardo Hotels mit einfachen und kundenzentrierten Ladelösungen begeistern. Mit unserer Komplettlösung von der Planung bis zur Errichtung und dem Betrieb der Infrastruktur, entwickeln wir die Nachhaltigkeitsstrategie der Leonardo Hotels konsequent und kosteneffizient weiter“, so Hakan Ardic, VP Hospitality & Mobility Wirelane.

Leonardo Hotels setzt auf die langjährige Expertise von Wirelane in der Planung, Errichtung sowie dem umfassenden Betrieb von Ladeinfrastrukturlösungen in der Hotellerie und Immobilienwirtschaft. Neben der Hardware (Light & Charge Serie), stattet Wirelane die Hotelgruppe auch mit der benötigten Betriebs- und Backend-Software „WirelaneOS“ aus. Leonardo Hotels profitieren in Sachen Abrechnung sowie Management der ersten knapp 60 Ladepunkte in Deutschland von der smarten Integration der Wirelane Backend-Lösung WirelaneOS.

„Charge to the Hotel Invoice“ – die intelligente Integration des Hotel Property Management Systems (PMS) in die Backend-Lösung WirelaneOS ermöglicht Gästen der Leonardo Hotels ein einfaches und unkompliziertes Ladeerlebnis für alle Fahrzeugmarken. Für Durchreisende: über die Wirelane App sowie diverse Navigationssysteme sind die Ladestationen leicht auffindbar.

„Mit Wirelane haben wir den idealen Partner gefunden, der uns auf dem ‚Way to Zero‘ und in eine CO2-neutrale Zukunft begleitet. Unser Anspruch seit jeher ist es, einzigartige und nachhaltige Kundenerlebnisse zu schaffen und diese mit höchster Servicequalität zu verbinden. Mit Wirelane bereiten wir uns gezielt auf das sich verändernde Mobilitätsverhalten unserer Gäste vor. Durch das Angebot von knapp 60 Ladepunkten in unseren deutschen Hotels bieten wir ein breites Netz an, um den zukünftigen Ladebedarf von E-Fahrzeugen auf Mittel- und Langstreckenfahrten zu unterstützen. Neben einem perfekten Hotelerlebnis ist so ein entspanntes Ladeerlebnis vorprogrammiert“, so Yoram Biton, Managing Director der Leonardo Hotels Central Europe. 

Andere Presseberichte