Urzinger Textilmanagement erzielt erfolgreiche DIN-Zertifizierung und Auszeichnung zum Best Practice Unternehmen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Urzinger Textilmanagement erzielt erfolgreiche DIN-Zertifizierung und Auszeichnung zum Best Practice Unternehmen

07.07.2011 | Josef Urzinger GmbH
Die LGA bestätigte Urzinger Textilmanagement auch in diesem Jahr die DIN EN ISO-Zertifikate für Qualitätsmanagement, Umweltmanagement und Hygienemanagement RABC. Alle drei Bereiche entsprachen ausnahmslos der Norm und konnten erfolgreich zertifiziert werden
Der Anbieter für Mietberufskleidung und Mietwäsche für Hotel, Gastronomie, Industrie und Handwerk, Urzinger Textilmanagement, freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung durch die LGA. Auditiert wurden das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2009 sowie das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 und das RABC-System (Hygienemanagement) nach DIN 14065:2002 im Unternehmen. Alle drei Bereiche entsprachen ausnahmslos der Norm und konnten ohne Abweichung zertifiziert werden. Zudem wurde Urzinger Textilmanagement als Best Practice Unternehmen ausgezeichnet.

Optimale Prozesse im professionellen Textilservice und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen erzielt die Großwäscherei Urzinger Textilmanagement nicht zuletzt durch die Einhaltung der strengen Vorgaben der DIN Normen. Diese werden durch unabhängige Institute regelmäßig überwacht. Alle drei Jahre wird eine Re-Zertifizierung durchgeführt, die - was Ausführlichkeit und Inhalt betreffen - einer Neu-Zertifizierung gleichkommt.

Im Mai 2011 wurden dem Anbieter von Mietberufskleidung und Mietwäsche nun ein weiteres Mal erfolgreich die Zertifikate für den europaweiten Standard für Qualitäts-, Umwelt- und Hygienemanagement DIN EN ISO 9001, 14001 und 14065 verliehen.

Verantwortlich für die Überprüfung der Erfüllung der DIN EN ISO Normen ist die LGA InterCert GmbH aus Nürnberg, die zu den ältesten und erfahrensten deutschen Auditierungsgesellschaften mit in- und ausländischen Aktivitäten gehört.

Im  Fokus stand die Zertifizierung für das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2009, dem international anerkannten und branchenübergreifenden Standard für Umweltmanagementsysteme in Unternehmen. Damit will das Unternehmen Urzinger auch Zeichen setzen: "Unser Unternehmen will mit dem Umweltmanagementsystem seinen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten.

Unser Ziel ist die stetige Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes, wie es sich mit der wirtschaftlich vertretbaren Anwendung der besten verfügbaren Technik erreichen lässt. Im Fokus stehen dabei die Schonung natürlicher Ressourcen, die Verringerung des Energieverbrauches der eingesetzten Stoffe sowie die Reduzierung des Abfallaufkommens.", so die Geschäftsführung.

Auditiert und erfolgreich zertifiziert wurde außerdem das Qualitätsmanagementsystem nach dem Kernstandard DIN EN ISO 9001:2008 und das so genannte Risk-Analysis and Biocontamination Control, kurz RABC-System (Hygienemanagement) nach DIN 14065:2002 - ein System zur Analyse und Minimierung einer möglichen Biokontamination.
 
Im Rahmen des Audits wurde Urzinger Textilmanagement zudem als Best Practice Unternehmen ausgezeichnet. Der Titel bezeichnet bewährte, optimale bzw. vorbildliche Methoden, Praktiken oder Vorgehensweisen im Unternehmen. Dazu gehört zum Beispiel der Einsatz von bewährten und kostengünstigen Verfahren, technischen Systemen und Geschäftsprozessen, die es zum Musterbetrieb für andere machen.

Zertifizierungen spielen im Hause Urzinger eine entscheidende Rolle - sie bilden seit langem eine tragende Säule der Unternehmenspolitik der Großwäscherei. Urzinger Textilmanagement ist seit 1992 lückenlos zertifiziert und zählt somit zu einem der ersten Unternehmen der Branche, das sich der Einhaltung strengster Hygiene-Standards verschrieben hat. Die Wäscherei war bereits 1953 einer der ersten Betriebe, dem das erste Gütezeichen für sachgemäße Wäschepflege RAL-GZ 992/1 verliehen wurde und bis heute regelmäßig verliehen wird.

Selbstverständlich gehört Urzinger auch der Gütegemeinschaft RAL an und unterzieht sich regelmäßig externen Überwachungen der RAL-Gütezeichen 992/1,2 und 3 durch die Hohensteiner Institute. Zusätzlich zu den Überprüfungen durch unabhängige externe Unternehmen führt Urzinger Textilmanagement selbst regelmäßige innerbetriebliche Kontrollen durch.

Weitere Informationen unter www.urzinger.de/zertifizierungen/


Profil
Urzinger Textilmanagement steht für die innovative Versorgung mit Mietberufskleidung und Mietwäsche für Hotel, Gastronomie, Industrie und Handwerk, sowie die Lebensmittelbranche und das Gesundheitswesen. Das in Landshut ansässige Unternehmen bietet innovativen Textilservice für Industrieunternehmen, Mittelstand oder kleine Handwerksbetriebe: Ob Mietkleidung oder Textilleasing, die textile Vollversorgung beinhaltet die Anlieferung, Abholung und Reinigung in der unternehmenseigenen Großwäscherei. Sämtliche Textilien können mit eigenem Firmenlogo versehen und individualisiert werden.

Zusätzlich zum Angebot branchenspezifischer Miet-Arbeitskleidung hat sich Urzinger Textilmanagement auch auf die Vermietung von und den Rundum-Service für Schmutzfangmatten, Hotelwäsche und Tischwäsche spezialisiert.  Mit mehr als 350 Mitarbeitern bereitet Urzinger Textilmanagement täglich ca. 75 Tonnen Textilien qualitativ hochwertig und hygienisch einwandfrei auf.

Dabei ist die Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien nach HACCP sowie den Bestimmungen des Qualitäts- bzw. Hygienemanagementsystems RACB im laufenden Unternehmensprozess grundlegend verankert. Die Josef Urzinger GmbH in Landshut blickt auf eine über 110-jährige Tradition zurück.


KONTAKT
Frau Claudia Urzinger-Woon
Urzinger Textilmanagement

Josef Urzinger GmbH
Fraunhoferstraße 5
84030 Landshut 

Tel.: +49 (0)871-97315-0
Fax: +49 (0)871-97315-400
info@urzinger.de">info@urzinger.de

Links

Andere Presseberichte