„Wie statte ich Saisonpersonal mit meiner Firmenkleidung aus?”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

„Wie statte ich Saisonpersonal mit meiner Firmenkleidung aus?”

12.04.2016 | DBL - Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH

Alexander J. Neuzerling, Verkaufsleiter der ITEX Gaebler-Industrie-Textilpflege GmbH & Co. KG, einem Vertragswerk des DBL-Verbundes, äußert sich dazu

Alexander J. Neuzerling ist Verkaufsleiter beim DBL-Vertragswerk, der ITEX Gaebler-Industrie-Textilpflege GmbH & Co. KG in Montabaur / Bildquelle: DBL GmbH
Alexander J. Neuzerling ist Verkaufsleiter beim DBL-Vertragswerk, der ITEX Gaebler-Industrie-Textilpflege GmbH & Co. KG in Montabaur / Bildquelle: DBL GmbH

„Möchte ich Saisonkräfte passend zum Outfit meiner fest angestellten Mitarbeiter kleiden, benötige ich einen sogenannten Kleiderpool. In ihm lagern alle Kollektionsteile — sauber, ordentlich und in verschiedenen Größen. Dazu eignen sich insbesondere Doppelgrößen, sprich amerikanische Maße wie S, M, L oder XXL. Nach der Arbeit werden die getragenen Teile gewaschen und wieder in den Spind gegeben. Auf Grund Ihrer Erfahrung bemerken Sie bald, dass bestimmte Größen mehr gefragt sind als andere.

Dementsprechend müssen Sie die Kollektionsteile bevorraten. Bei geringer Auslastung lohnt es sich, die Kleidung im Schrank umzuschichten, damit nicht einzelne Teile schneller verwaschen. Mein Tipp: Flexibel, ohne Organisationsaufwand und kostenoptimiert funktioniert das mit einem Anbieter von textilem Mietservice. Dieser trägt Sorge, dass passende Kleidung für das komplette Team stets sauber gepflegt vorrätig ist.”

Links

Andere Presseberichte