Fesche Trachtenmode von JOBELINE
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fesche Trachtenmode von JOBELINE

10.07.2019 | THALAU : relations

Klassische, authentische Trachten sind voll im Trend! Das spiegelt die neue Trachtenmode-Kollektion von JOBELINE wider. Sie verbindet auf einzigartige Weise Tradition und Moderne: Ob traditionell lang, modisch kurz, romantisch-verspielt oder klassisch-elegant - die JOBELINE-Kollektion 2019 bietet das passende Trachten-Outfit für jedes Gastro-Konzept und sorgt so für einen feschen Auftritt des Service. Liebevolle wie praktische Details ergänzen die Styles und erleichtern den Servicealltag
perfekt

Eine zeitlose Schönheit ist das Dirndl Agnes von JOBELINE. Die seitlichen Schnürungen sehen nicht nur gut aus, sondern machen auch eine gute Figur, denn mit ihnen lässt sich die Passform individuell und optimal anpassen. Das elegante Dirndl mit angesagter Froschgoscherlborte am Ausschnitt und schicken Metallknöpfen am Vorderteil sorgt für einen strahlenden Auftritt des Service. Ein weiteres Highlight ist die rot gemusterte Schürze, die einen stilvollen Kontrast zum edlen Schwarz des Dirndls bildet. Praktisch für den Servicealltag sind dazu die seitlichen Eingrifftaschen im Rock und die abknöpfbare zweigeteilte Tasche an der Dirndlschürze. Ganz nach Wunsch gibt es das Dirndl Agnes in Midi oder Lang.

Klassisch und einfach nur zauberhaft, ist das Dirndl Luise aus dem Hause JOBELINE. In dem traditionellen Dirndl mit olivgrünem Oberteil und formgebenden Nähten macht Frau zu jeder Zeit eine gute Figur. Der oliv-weiß gepunktete Rock und die rot gemusterte Schürze ergänzen den Stil perfekt. Veredelt wird der Look durch die weiße Spitzenpaspelierung am Ausschnitt und die Metallknöpfe am Vorderteil. Ein Plus: die seitlichen Eingrifftaschen im Rock und die abknöpfbare zweigeteilte Tasche an der Dirndlschürze. Sie erleichtern den Gastro-Alltag. Das Dirndl Luise ist ganz nach Vorliebe in Midi oder Lang erhältlich.

Für einen spitzen Auftritt sorgt die Dirndlbluse Käthe von JOBELINE. Die weiße Dirndlbluse besticht durch ihren schicken V-Ausschnitt und lässt sich mit einem Knopfverschluss im Vorderteil schließen. Ihr Kragen und Ausschnitt ziert eine zarte Spitzenborte. Selbst ihre Ärmel sind aus elastischer Spitze. Der Rücken aus feinem Jersey sorgt darüber hinaus für hervorragenden Tragekomfort und höchste Bequemlichkeit im Servicealltag. Käthe gibt klassischen wie modernen Dirndln das besondere Etwas. So lässt sie sich auch perfekt mit den Dirndln Agnes und Luise kombinieren.

Ein fescher Hingucker! Die edle Trachtenweste Lenz von JOBELINE kleidet Sie wie Ihn. Die taillierte Weste zeichnet sich durch ein klassisches Design mit hochgeschlossenem Kragen aus und bietet besondere Extras. So zieren die Damenweste zwei Paspeltaschen und Metallknöpfe mit Glitzersteineinsatz als Verschluss. Der Rücken ist aus grauen Cordstoff. Die Herrenweste besticht durch Metallknöpfe in Taleroptik, zwei Paspeltaschen und einem Zierriegel im Rücken. Dieser ist aus grünem Baumwollstoff gefertigt und mit Kontrastpaspeln am Armausschnitt veredelt. Die Trachtenweste Lenz ist waschbar und pflegeleicht. Erhältlich in den Farben Blau/Weiß und Grau/Moosgrün bietet sie mit ihren Abnähern darüber hinaus eine perfekte Passform.

Tipps rund ums Dirndl

Ein klassischer und authentischer Trachten-Look liegt 2019 voll im Trend. Um diesen zu erhalten, ist bei der Wahl des Dirndls einiges zu beachten. Denn beim perfekten Dirndl stimmt alles: Es sitzt tadellos, hat die richtige Länge, zeigt ein schönes Dekolleté und unterstreicht die Persönlichkeit seiner Trägerin. Eine hohe Stoffqualität, ein besonderes Design und eine sorgfältige Verarbeitung zahlen sich darüber hinaus aus. Dann hat Frau an ihrem Dirndl viel Freude.

Beim Kauf des Dirndls kommt es darauf an, dass man ein Modell findet, das zum Typ, aber auch zum Anlass passt. Das A und O ist aber vor allem eine gute Passform. So sollte das Oberteil des Dirndls wie eine zweite Haut sitzen. Es darf nicht zu weit sein und keine Falten werfen. Auch die Träger dürfen nicht abstehen. Dadurch wird der Oberkörper wunderschön geformt und es zaubert ein schönes Dekolleté. Dazu darf der Rock einen Kontrast bilden und natürlich weit und fröhlich in der Luft schwingen. 

Die Details machen den Unterschied

Die Dirndl-Schürze darf ebenfalls gern auffallend sein und einen farblichen Kontrast bilden. Wichtig ist, dass sie zum Kleid passt, die richtige Länge hat und etwa handbreit über dem Rocksaum des Kleides endet. Bei der Schnürung am Dirndl ist zu beachten, dass diese wie beim Schuh von oben nach unten überkreuzt wird. Unten wird das Band - nicht zu locker - dann mit einer Schleife fixiert.

Das Dekolleté wird durch eine schicke Dirndlbluse perfektioniert. Dieses hört unter der Brust auf und sollte idealerweise den Miederausschnitt des Dirndlkleides aufgreifen. Im vorderen Bereich der Bluse ist für gewöhnlich ein kleines Bändchen eingenäht, das sich raffen lässt. So kann individuell und nach Lust und Laune das gewünschte Dekolleté angepasst werden.

Perfekte Accessoires ergänzen den authentischen Look

Klassische Pumps, elegante Riemenschuhe, traditionelle Haferlschuhe oder auch ein-fache Ballerinas runden das Trachten-Outfit ab. Trachtenschmuck und eine schicke Frisur sind das i-Tüpflchen des Looks. Kropfbänder oder klassische Edelweissketten sind sehr beliebt. Es muss aber nicht immer der klassische Trachtenschmuck sein, eine schöne, elegante Silberkette sieht ebenso hervorragend aus. Wichtig ist, dass der Schmuck im Stil des Dirndls gehalten wird. Als Frisur eignen sich einfache oder auch sehr aufwendige Flechtfrisuren, die mit Schleifen oder Spitzenbändern noch aufge-peppt werden können. Um den Trachten-Look zu vollkommen, bietet JOBELINE auf seiner Website eine Anleitung und Tipps für klassische wie trendige Flechtfrisuren.

Andere Presseberichte