TUI AG lädt zur Artenschutz-Konferenz auf Mallorca
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

TUI AG lädt zur Artenschutz-Konferenz auf Mallorca

29.09.2010 | TUI AG
Mallorca/Hannover, 29. September 2010: Warum ist Biodiversität wichtig? Welche Auswirkungen hat eine Verminderung der Artenvielfalt auf den Tourismus und was kann man dagegen tun? – Mit diesen Fragen beschäftigen sich vom 29. bis 30. September 2010 rund 25 internationale Vertreter von Reiseveranstaltern, Reisebüros und Naturschutzorganisationen im Robinson Club Cala Serena
Gemeinsam mit dem Global Nature Fund (GNF) hat das Umweltmanagement der TUI AG Touristiker nach Mallorca eingeladen, um Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt zu diskutieren und weitere Ideen für die Branche zu entwickeln. Der Workshop wird im Rahmen der Europäischen „Business &  Biodiversity“-Kampagne des GNF durchgeführt.
„Der Erhalt der Biodiversität ist eine wichtige Herausforderung für die Zukunft.

Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern, aber auch mit Wettbewerbern daran arbeiten, den Artenschutz in unserem touristischen Handeln zu verankern. Mit dieser Aufgabe können wir nur dann Erfolg haben, wenn wir es schaffen, an einem Strang zu ziehen und länder- und firmenübergreifend zu agieren“, erläutert Mila Dahle, Leiterin Konzern-Umweltmanagement/ Nachhaltige Entwicklung der TUI AG, das Ziel der Veranstaltung.
 
Bei ihrer Veranstaltung setzen TUI und der GNF auf Anschaulichkeit: Zahlreiche Praxisbeispiele sollen das Bewusstsein für die natürliche Artenvielfalt schärfen. Im Anschluss erarbeiten die Touristiker Maßnahmen zum Artenschutz entlang der touristischen Wertschöpfungskette und diskutieren Möglichkeiten, zur Verankerung entsprechender Umweltschutzansprüche im Unternehmen. Durch Expertenvorträge der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, der International Union for Conservation of Nature sowie des GNF erfahren die Teilnehmer, welche Unterstützung sie bei der Umsetzung ihrer Ziele erhalten können. TUI bietet zudem Einblick in ihr Engagement auf den Balearen: Auf dem Programm stehen eine Besichtung des TUI Walds sowie eine Führung mit einem Umweltmanager von Robinson durch den mit dem TUI Umwelt Champion ausgezeichneten Club Cala Serena.

TUI AG
Konzern-Kommunikation
Karl-Wiechert-Allee 4
D-30625 Hannover

Telefon: +49(0)511 566-1408
Telefax: +49(0)511 566-4569
E-Mail: presse@tui-group.com