Kredithürde erneut niedriger
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kredithürde erneut niedriger

27.10.2010 |
Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat im Oktober weiter nachgegeben und ist von 29,0% im Vormonat auf nunmehr 27,6% gesunken. Die Kreditvergabepolitik der Banken unterstützt den Aufschwung. Deutschland profitiert von einer Neuausrichtung der internationalen Kapitalströme. Die deutschen Ersparnisse werden wieder verstärkt im Inland eingesetzt
Im verarbeitenden Gewerbe ist die Kredithürde für die großen und die mittelgroßen Unternehmen gesunken. Bei den großen Industriefirmen haben die Klagen über einen restriktiven Kreditzugang deutlich – um 3,1 Prozentpunkte – auf 27,7% abgenommen. Innerhalb der mittelgroßen Unternehmen hat sich der Anteil der „Restriktiv“-Antworten um 2,1 Prozentpunkte auf 25,1% reduziert. Für die Kleinunternehmen ist die Kredithürde dagegen sehr leicht um 0,3 Prozentpunkte auf 30,0% gestiegen.

Im Bauhauptgewerbe ist die Kredithürde wieder etwas höher als im September. Sie ist um 2,3
Prozentpunkte auf 37,3% gestiegen. Allerdings war sie hier im Vormonat deutlich gesunken. Im
Handel hat die Kredithürde nachgegeben. Aktuell stufen 24,4% der befragten
Handelsunternehmen die Kreditvergabepraxis der Banken als zurückhaltend ein. Das sind 2,4
Prozentpunkte weniger als im vergangenen Monat.

Legende: Die Kredithürde basiert auf ca. 4.000 Meldungen von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Darinenthalten sind das verarbeitenden Gewerbe, das Bauhauptgewerbe, der Großhandel und der Einzelhandel. Die Unternehmen werden gebeten, ihr Urteil auf folgende Frage abzugeben: „Wie beurteilen Sie zur Zeit die Bereitschaft der Banken, Kredite an Unternehmen zu vergeben?“. Die möglichen Antworten sind: „entgegenkommend“, „normal“ und „restriktiv“. Seit November 2008 wird diese Frage monatlich im ifo Konjunkturtest gestellt. Davor war sie zweimal jährlich als Sonderfrage im Fragenprogramm. Die Kredithürde gibt den Prozentanteil der Antwortkategorie „restriktiv“ an. Für die Zusammenfassung zur „Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft“ werden die Prozentanteile im verarbeitenden Gewerbe, im Bauhauptgewerbe und im Handel mit den durchschnittlichen Kreditvolumina der Wirtschaftsbereiche im Jahr 2005 gewichtet. Große Unternehmen sind solche, mit mehr als 249 Mitarbeitern oder einem Umsatz von mehr als 50 Mio. Euro. Als kleine Unternehmen gelten jene, die weniger als 50 Mitarbeitern oder einem Umsatz von weniger als 10 Mio. Euro aufweisen.

Anzeige

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert