Energietage 2011 bei der Firma Brockbals in Gütersloh
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Energietage 2011 bei der Firma Brockbals in Gütersloh

11.10.2011 | Brockbals GmbH Elektro-Installationen und Gebäudetechnik
Ihr Weg zum eigenen Kraftwerk
(M.K.) "Zu Beginn des 21. Jahrhunderts stehen wir vor großen Herausforderungen. Wir müssen gemeinsam die beschlossene Energiewende schaffen. Hierzu sind umfangreiche Änderungen erforderlich",  so begrüßte Geschäftsinhaber Burkhard Brockbals die Teilnehmer der Energietage 2011, die in der Woche vom 5. - 8. September zum zweiten Mal in seiner Firma Brockbals, Gebäudetechnik in Gütersloh an der Berliner Straße 197, stattfanden.

Die Firma Brockbals, seit 1953 ein kompetenter Fachbetrieb für Elektrotechnik und seit 1999 auch für die Bereiche Energie- und Heizungstechnik, hat sich konsequent den heutigen Herausforderungen gestellt,  sich für die Zukunft fit gemacht und bereits ein Netzwerk mit weiteren zukunftsorientierten Firmen aufgebaut. Wer heute Energie sparen und umweltfreundlich heizen will, der kommt um die Kraft-Wärme-Kopplung mit einem eigenen Privatkraftwerk nicht herum. Waren diese BHKW`s bisher hauptsächlich für größere Objekte wie öffentliche Gebäude oder Mehrfamilienhäuser geeignet, gibt es jetzt endlich auch eine ausgereifte Anlage fürs Einfamilienhaus, die Herr Brockbals in seinem eigenen Einfamilienhaus  in Gütersloh einbaute und  womit er bisher gute Erfahrungen gemacht hat. 

Auch Torben Rist, unabhängiger Energieberater der ife, erläuterte in seinem Bericht die Vorteile und Einsparmöglichkeiten der Kraft-Wärme-Kopplung anhand der von der Fa. Brockbals errichteten Energiezentrale beim Lipp. Blindenverein, Detmold. Hier wurde eine effiziente Energie-Einsparung in Höhe von jährlich 58.892 € erzielt.

Eine Kurzvorstellung des BHKW`s EC Power sowie der Kältemaschine Invensor folgten durch die jeweiligen Hersteller. Im Außenbereich der Fa. Brockbals konnten diese Maschinen auch im laufenden Betrieb in Augenschein genommen werden. Zusätzlich konnte auch Feldversuchsanlage ecopower 1.0 "Honda" der Fa. Vaillant im Privathaus von Herrn Brockbals besichtigt werden. Herr Sieland, Fa. Vaillant, beantwortete hier alle Fragen zum Thema Mikro-BHKW im Einfamilienhaus.

Auch E-Mobilität war ein Thema. Im Außenbereich der Firma wurde der i-Miev, ein Elektroauto von Mitsubishi durch Herrn Kramme vom Auto Pavillon vorgestellt. Als zusätzliches Highlight konnten sogar Probefahrten mit dem Elektro-Sportwagen "Tesla" unternommen werden. "E-Mobilität ist nur grün, wenn der dafür erforderliche Strom aus regenerativen bzw. hoch effizienter dezentraler Stromversorgung kommt", so Burkhard Brockbals in seiner Überleitung zur Kraft-Wärme-Kopplung.

Mit dem Tesla Roadster ging die Fa. Brockbals an den folgenden Tagen auf "Roadshow" zu ihren Kunden, Hotel Klosterpforte, Marienfeld, dem Lindhotel, Rietberg und dem Golfhotel Waldesrand in Herford. Auch hier fanden Kurzvorträge zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung statt.

Interessenten, die nicht an den EnergieTagen der Fa. Brockblas teilnehmen konnten, sich jedoch für ein hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage interessieren, können selbstverständlich jederzeit mit Herrn Brockbals einen Termin vereinbaren.


Brockbals GmbH - Elektro-Installationen und Gebäudetechnik
Berliner Straße 197
D-33330 Gütersloh

Telefon     0 52 41 / 92 51 2-0
Telefax     0 52 41 / 3 90 43
info@brockbals.de">info@brockbals.de

Links


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert