Heizungsmodernisierung gegen steigende Energiepreise in Hotellerie und Gastronomie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Heizungsmodernisierung gegen steigende Energiepreise in Hotellerie und Gastronomie

29.07.2012 | BLUE MOON CC GmbH
Sanierungen bringen Einsparpotenzial bei Energiekosten ans Licht
Beispiel für cleveres Sparen: Im Traditionshotel Waldeck im Hochschwarzwald sorgt jetzt ein brandneues Blockheizkraftwerk für eigenen Strom und nutzt die dabei entstehende Abwärme für die Heizung / Foto: german contract
Beispiel für cleveres Sparen: Im Traditionshotel Waldeck im Hochschwarzwald sorgt jetzt ein brandneues Blockheizkraftwerk für eigenen Strom und nutzt die dabei entstehende Abwärme für die Heizung / Foto: german contract
Der Sommer ist noch nicht vergangen, da spielen längst wieder Gedanken zur kommenden Heizperiode eine Rolle. Viele Gastronomen und Hotelbesitzer fürchten bereits jetzt die dann entstehenden Kosten durch steigende Energiepreise. Dabei kann eine Heizungsmodernisierung dauerhaft Abhilfe schaffen und Kosten senken.

Für Eigentümer bedeutet eine solche energetische Sanierung via Contracting eine Aufwertung der Immobilie ohne eigene Investition. Gleichzeitig können die Gäste mit einem guten Gefühl bewirtet werden, denn das Klima wird ebenfalls geschont.

Denken Gebäudeeigentümer an den Winter, beginnen sie nicht nur äußerlich zu frösteln, denn die Heizkosten steigen jedes Jahr aufs Neue. Selbst in der vergangenen, kalten Jahreszeit konnten sich Hoteliers und Gastronomen nicht zurücklehnen, machten ihnen die erneut gestiegenen Energiepreise doch die infolge des milden Winters erzielten Einsparungen zunichte.

Dabei ist der Energieverbrauch von Wohngebäuden in 2011 gegenüber 2010 im Durchschnitt um 18 Prozent gesunken. Der wiederholte Anstieg des Ölpreises um 24,5 Prozent hat aber beispielsweise Hotels, Restaurant und andere Gebäude mit Ölheizung stark getroffen. Auch bei Erdgas und Fernwärme gab es eine Energiepreissteigerung, welche glücklicherweise nicht so drastisch ausfiel.

Das erste Quartal 2012 bot dem Preis für Öl keine Stabilität, sondern sorgte durchschnittlich für eine 15-prozentige Erhöhung - dies geht aus dem  Bundesweiten Heizspiegel 2012 hervor. Um nicht auf Dauer die Preise erhöhen zu müssen und so Gäste zu verlieren, ist eine energetische Modernisierung für Hotelbesitzer unverzichtbar. Eine Abkehr von hohen Kosten ist sogar ziemlich unkompliziert und schont gleichzeitig das Klima. Neben den "Basics" für effektives Heizverhalten wie die Erzeugung der optimalen Raumlufttemperatur, Einhaltung eines sinnvollen Heizzyklus oder richtiges Lüften, kann ein Heizungscheck Aufklärung über versteckte Energiefresser bringen.

Abgesichert und glücklich mit moderner Technik
Um seine Immobilie dauerhaft "winterfest" zu machen, lohnt also die Investition in eine moderne Wärmeanlage. Die Contracting-Profis der gc Wärmedienste GmbH (german contract) können hierbei behilflich sein. Dabei wird die Erneuerung bzw. Sanierung des in die Jahre gekommenen Systems durch einen externen Dienstleister wie german contract vorgenommen. Der deutschlandweit tätige Wärmeversorger bietet mit seinen Contracting-Modellen eine günstige und umweltschonende Alternative zum Betrieb der Heizung in Eigenregie.

Das Neusser Unternehmen plant, finanziert, installiert und betreibt Heizungsanlagen auf eigene Rechnung und eigenes Risiko und versorgt seine Kunden gegen eine monatliche Pauschale mit moderner, klimaschonender Technik. Da der Contracting-Anbieter die Finanzierung der Anlage übernimmt, benötigt der Kunde kein eigenes Kapital, um seine Heizanlagen zu errichten, zu modernisieren oder zu sanieren. Das gesparte Kapital kann also anderweitig investiert werden, um beispielsweise den Kundenkomfort weiter zu erhöhen. In der Wahl des Brennstoffs und des Fachhandwerkspartners sind die Gewerbetreibenden zudem völlig frei.

Investition in die Zukunft
Durch den Einbau moderner Wärmeanlagen spart der Contractor so jährlich 15.000 t CO2 ein. "Eine Rate, an der man sich gerne beteiligt und guten Gewissens sagen kann, man betreibt ein grünes Gebäude", ist sich Roland Gilges, Vertriebsleiter und Prokurist bei german contract sicher. Die gelegentlich zu vernehmende Meinung, eine Sanierung mache eine Erhöhung der Kosten für den Endkunden notwendig, ist unberechtigt.

Laut der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) steht einer Erhöhung um durchschnittlich 82 Cent pro Quadratmeter aufgrund energetischer Modernisierungen eine Heizkostenersparnis von 92 Cent pro Quadratmeter gegenüber. Mit Contracting sparen Hotel- und Gastronomiebetreiber also Kosten ein, ohne sie auf die Gäste umlegen zu müssen. Zusätzlich wird bei einem Einsatz von regenerativen Energien die Unabhängigkeit von endlichen fossilen Brennstoffen erreicht und gleichzeitig der Wert und das Image des Gebäudes gesteigert.


Weitere Informationen unter:
german contract
gc Wärmedienste GmbH
Moselstraße 25-27
41464 Neuss

Telefon: 02131 - 5310137
Telefax: 02131 - 5310455
E-Mail: info@germancontract.com">info@germancontract.com

Tags: Mit Blockheitzkraftwerk, Blockheitzkraftwerke, Energie sparen, mini blockheizkraftwerk preise, mini blockheizkraftwerk günstige preise, mikro bhkw hersteller günstig, günstige Heizungsmodernisierung, Zuschüsse Heizungsmodernisierung KfW

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert