Kredite für Existenzgründer ohne Eigenkapital
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Existenzgründerdarlehen KfW Gastronomie - Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital

07.03.2013 | clever-clogs.de/Hotelier.de

Ohne Fremdkapital lässt sich eine Selbstständigkeit in der Gastronomie kaum verwirklichen. Jedes fremde Kapital, das ein Gründer in den ersten drei Jahren für die Gründung aufwendet, wird als Existenzgründerdarlehen bezeichnet. Die Möglichkeiten, finanzielle Mittel zu beschaffen, sind vielfältig - Z.B. über Existenzgründerdarlehen der KfW Bank - Der Artikel wurde im April 2017 mit dem Eintrag 'Kreditkarten' aktualisiert

Selbstständigkeit in der Gastronomie ohne Eigenkapital? Existenzgründerkredit KfW für die Gastronomie

Banken zögern meist, wenn es darum geht, Kredite für die Existenzgründung im gastronomischen Bereich zu vergeben. Grund dafür ist, dass in dieser Branche ein großes Risiko besteht, dass es mit dem neuen Restaurant oder dem Café nicht klappt und der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird. Die hohen Risiken ergeben sich durch ein Überangebot vor allem in den Großstädten, aber auch durch die hohen Betriebskosten und eine teilweise mangelhafte Qualifikation der Betreiber.

Wo die Banken zögern, tun sich die Brauereien hervor, die traditionell die Kreditgeber in der Branche sind. Lange Zeit wurden die Kredite für Neugründungen im Gastronomiebereich hier ohne eine qualitative Prüfung vergeben, was sich durch die Einführung der Richtlinie Basel II, die eine Risikomessung vor der Kreditvergabe vorsieht, verändert hat.

Existenzgründer Darlehen der Kreditanstalt für Wirtschaft (KfW)

Bundesweit gewährt die KfW Bankengruppe Kredite für Existenzgründer. Voraussetzung für eine Vergabe sind in der Regel ein tragfähiges Unternehmenskonzept, der Nachweis entsprechender fachlicher und persönlicher Qualifikationen sowie eine umfassende Planung, die Investitionen, Kosten, Rentabilität und Liquidität beinhaltet. Anhand der Investitionsplanung kann ein sauberer Finanzierungsplan erstellt werden, der als Basis für die Tragfähigkeit des Unternehmens dient.

Sind alle Unterlagen vorhanden, können von der KfW folgende Kredite beantragt werden (Stand 10/12):

  • ERP-Gründerkredit - Startgeld als Darlehen bis maximal 100.000 Euro für Existenzgründer
  • ERP-Gründerkredit - Universell als Darlehen bis maximal 10 Millionen Euro
  • ERP-Kapital für Gründung als Nachrangdarlehen innerhalb von drei Jahren nach der Gründung
  • ERP-Regionalförderprogramm für die neuen Bundesländer und Berlin sowie für die Regionalfördergebiete in den alten Bundesländern

Neben diesen Darlehensprogrammen des Bundes gewähren die einzelnen Bundesländer ebenfalls Existenzgründungsdarlehen, eine Übersicht findet sich in der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Mehr Info: http://www.gruenderlexikon.de/existenzgruenderdarlehen

Artikel und Begriffe mit Affinität

Tipps, wenn ein Existenzgründerkredit KfW nicht genehmigt wird

Getränkemärkte Deutschland

Über den Autor Torsten Montag
Als Dipl. Betriebswirt und SEO-Experte schreibt Torsten Montag zum Thema Betriebswirtschaft, Onlinemarketing und Existenzgründung. Er ist Chefredakteur und Websitebetreiber des Gründerlexikon (www.gruenderlexikon.de) sowie des Lexikon der Betriebsausgaben (www.betriebsausgabe.de). Seine Vita: "Ich kenne mich im Bereich Webmarketing aus und weiß, wie man im Netz Geld verdient und wie nicht.

Tags: KfW Existenzgründerdarlehen Hotel, Hotellerie, Existenzgründungskredit KfW, KfW 55 Konditionen, Existenzgründerkredit, wieviel Kredit ohne Eigenkapital, Selbstständigkeit Gastronomie ohne Eigenkapital

Links

Andere Presseberichte