Investieren bei der Becker’s Genuss AG — Kapitalanlage mit Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Investieren bei der Becker’s Genuss AG — Kapitalanlage mit Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker

06.11.2012 | Gourmet Connection GmbH
Wertpapiere, Aktienfonds und Optionen verschaffen manchmal schnelles Geld. Doch wäre es nicht schöner, in etwas Sinnliches mit mehr Lebensfreude zu investieren? Mit der Becker’s Genuss AG bietet Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker aus Trier ab sofort allen Genießern die Möglichkeit, neben den Aussichten, die eine Aktie bietet, als Mitglied im XO Club viele kulinarische Vorteile zu genießen
(v.l.n.r.: Jan H. Eitel, Wolfgang Becker, Andreas Thran, Ekkehard Herbst) / Bildquelle: Gourmet Connection GmbH
(v.l.n.r.: Jan H. Eitel, Wolfgang Becker, Andreas Thran, Ekkehard Herbst) / Bildquelle: Gourmet Connection GmbH
Große Unternehmen, die eine Aktiengesellschaft gründen, das ist alltäglich. Dass ein Zwei-Sterne-Koch diesen Schritt geht, ist schon ein wenig ungewöhnlicher. Anstoß für die Gründung der Genuss AG gab Wolfgang Becker selbst mit einem neuen großen Projekt: Im Frühjahr eröffnet in der Trierer Innenstadt das Becker’s XO Bar-Resto-Deli. „Schon lange verfolge ich die Idee, ein Restaurant in bester Lage im Stadtzentrum zu führen“, erklärt der Zwei-Sterne-Koch.

„Mit dem Zuschlag für die Räumlichkeiten im ehemaligen Postgebäude wird das jetzt möglich.“ Um seine Idee ohne Abstriche umzusetzen, hat der Inhaber und Küchenchef des Becker’s Hotel und Restaurants über alternative Finanzierungsmöglichkeiten nachgedacht. „Das Ergebnis meiner Überlegungen war schließlich die Gründung einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft, die sich voll und ganz dem Thema Genuss verschreibt“, fasst Becker zusammen.

Genuss, der sich auszahlen kann
Der Einstiegspreis für das kleinste Paket der Genuss AG liegt bei 1.000 Euro, durch den Erwerb von Anteilen erhalten die Aktionäre aber nicht nur eine klassische Aktie. Was für Genießer weitaus interessanter sein dürfte, ist die Mitgliedschaft im Becker’s XO Club, die mit dem Kauf der Aktien einhergeht und eine Reihe an zusätzlichen Vorteilen mit sich bringt: Rabatte auf Veranstaltungen, VIP-Service, Zugang zur Member’s Night, Eintrittskarten zu kulinarischen Events im Becker’s XO oder dem Becker’s Hotel und Restaurant und vieles mehr.

„Die Vorteile sind für alle Aktionäre gleich, allerdings gibt es verschiedene Club-Level, die sich nach dem gewählten Aktien-Paket richten. Je mehr man investiert, desto größer sind später auch die Benefits“, erklärt Becker. Wolfgang Becker selbst ist Vorstand der neu gegründeten Genuss AG, der Aufsichtsrat setzt sich zusammen aus den drei langjährigen Freunden und Geschäftspartnern Jan H. Eitel, Geschäftsführender Gesellschafter EGP GmbH, Andreas Thran, Geschäftsführer der BOB Design GmbH, und Ekkehard Herbst, Vorstandvorsitzender der lohn-ag.de AG.

„Das Becker’s XO ist das erste kulinarische Projekt, dem sich die Genuss AG widmet. Im alten Posthof in Trier entsteht in den nächsten Monaten ein Restaurant mit Bar und angrenzendem Gourmetshop. Nicht nur für mich, sondern vor allem für die Stadt sehe ich darin einen großen Zugewinn. Bisher gibt es nichts Vergleichbares in dieser Größe und auch in kulinarischer Hinsicht wird das XO die Innenstadt bereichern.“

Für Langeweile keine Zeit
Seit über zehn Jahren zählt Wolfgang Becker schon zur Spitze der deutschen Gastronomie und führt seit 1997 erfolgreich mit Ehefrau und Sommelière Christine das Becker’s Hotel und Restaurant in Trier-Olewig. Für seine Küchenleistung wurde er 2001 mit dem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet, 2009 folgte der zweite. 18 Punkte im Gault&Millau, 3,5 F und Koch des Monats im Feinschmecker sowie vier Kochlöffel im Aral Schlemmeratlas sind seine derzeitige Bilanz.

Neben seiner Ausbildung zum Koch absolvierte Becker außerdem eine Winzerlehre und keltert bis heute im Becker’s Weingut  die eigenen Weine. „Es macht mir immer wieder Spaß, neue Wege zu beschreiten und neuen Herausforderungen entgegen zu treten“, erklärt Becker. Manche Männer können eben mehrere Dinge gleichzeitig. Genau aus diesem Grund soll das XO auch nicht das einzige Projekt dieser Art bleiben.

„Wir haben die Becker’s Genuss AG mit dem Ziel gegründet, in Zukunft weitere innovative Projekte der gehobenen Gastronomie umzusetzen. Unseren Aktionären bieten wir die Möglichkeit, daran teilzuhaben.“



Weitere Informationen und Kontakt zur Becker’s Genuss AG über www.genuss.ag. Informationen rund um das Becker‘s XO ab sofort auf Facebook, liken und automatisch tagesaktuelle News von der Baustelle erhalten.

Tags: Becker’s Hotel und Restaurant in Trier-Olewig, Anleihe zeichnen

Links

Andere Presseberichte