Mietkautionsversicherungen für das Gastgewerbe: Liquidität schaffen mit dem Anbieter Mosaic
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mietkautionsversicherungen für das Gastgewerbe: Liquidität schaffen mit dem Anbieter Mosaic

16.04.2014 | Mosaic Versicherungsmakler GmbH
Mietkautionen im fünfstelligen, oder sogar sechsstelligen Bereich sind keine Seltenheit und belasten damit regelmäßig die Liquidität des Pachtbetriebs
Bevor das gepachtete Restaurant oder das Hotel eröffnet wird, unbedingt an die Mietkautionsversicherung denken! / copyright © Sascha Brenning - Hotelier.de
Bevor das gepachtete Restaurant oder das Hotel eröffnet wird, unbedingt an die Mietkautionsversicherung denken! / copyright © Sascha Brenning - Hotelier.de
Gängigste Lösung ist die Hinterlegung der geforderten Summe auf ein Kautionssparbuch. Bei 0,5 bis 1,0 % Zins zugegeben keine allzu lukrative Anlageform. Aber es fallen zumindest keine Kosten an. Für den finanziell gut ausgestatteten Pachtbetrieb bleibt dies in der Tat meist die günstigste Kautionsform.

Ebenfalls häufig anzutreffen ist die Mietbürgschaft. Üblicherweise Hausbanken übernehmen eine Ausfallbürgschaft in Höhe der geforderten Mietkaution - gegen Entgelt versteht sich (häufig 1,5 bis 2% der Kautionssumme). Und nur nach positiver Bonitätsprüfung - oftmals auch nur mit Stellung von Sicherheiten. Kommt es dann zu einer Inanspruchnahme der Kautionssumme durch den Verpächter, springt die Bank bei Zahlungsunfähigkeit des Pächters ein.

Nachteil: neben den jährlichen Kosten für die Bürgschaft, wird die Bürgschaftssumme voll auf die Kreditlinie angerechnet und schmälert damit spürbar den finanziellen Spielraum für betrieblich notwendige Investitionen. 

Mietkautionsversicherung - Anbieter kaum bekannt
Dass die Mietkautionsversicherung in Deutschland bislang kaum bekannt ist, liegt vermutlich daran, dass nur eine Hand voll Versicherer diesen Versicherungsbaustein überhaupt anbietet. Grundsätzlich mit einer Bankbürgschaft vergleichbar, fungiert hier der Versicherer als Bürge. Der Beitrag der Police richtet sich nach der vor Vertragsabschluss ermittelten Bonität des Pächters (einseitiger Fragebogen) - überwiegend wird sogar auf die Stellung von Sicherheiten verzichtet.

Größter Vorteil: da es sich um eine Versicherungspolice handelt, wird (mit Ausnahme des Versicherungsbeitrags) die Liquidität des Pächters nicht belastet - die Bürgschaftssumme wird auch nicht auf Kreditlinien angerechnet. Die Mietkautionsversicherung ist also im Vergleich sehr kostengünstig!

In der Praxis ist die Mietkautionsversicherung auch aus Sicht des Verpächters anderen Bürgschaftsformen absolut ebenbürtig. Im Gegenteil: bei reduziertem Verwaltungsaufwand führt der Versicherer sogar eine kostenlose Identitäts- und Bonitätsprüfung des Pächters durch.

Sofern bereits eine Mietkaution in bar, per Sparbuch oder Bankbürgschaft hinterlegt wurde, kann diese in Abstimmung mit dem Verpächter gegen eine Mietkautionsversicherung umgetauscht werden. Damit wird vorhandenes Kapital freigesetzt, um Kontokorrentlinien zu reduzieren oder anstehende Investitionen zu finanzieren. (©Volker Begas, GGF der Mosaic Versicherungsmakler GmbH ' www.hotelversicherer.de)

Tags: Mietkautionsversicherung test, Mietkautionsversicherung Deutschland, Mietkaution Rückzahlung, Mietkautionsbürgschaft, Mietkautionsversicherung r v, Rückzahlung der Mietkaution

Links

Andere Presseberichte