MICROS kooperiert mit GIATA GmbH
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

MICROS kooperiert mit GIATA GmbH

28.02.2013 | db marketingbüro
MICROS gibt zur diesjährigen ITB bekannt, dass mit GIATA eine Kooperation geschlossen wurde, um die Geschäftsprozesse der Ferienhotels zu revolutionieren. MICROS ist im internationalen IT-Ranking ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die Hospitality und Retail Branche. GIATA ist der führende Provider von Content in der Touristik
Dr. Peter Agel / Bildquelle: Alle Copyright by MICROS-FIDELIO GmbH
Dr. Peter Agel / Bildquelle: Alle Copyright by MICROS-FIDELIO GmbH
Remzi Aru
Remzi Aru
Beide Partner sehen vor, mit diesem Konzept Vertragsinhalte der relevanten Vertriebspartner innerhalb der Hospitality und Touristik zu erfassen, um somit den Abverkauf zu optimieren. Die "Bettenanbieter" der Branche werden so den Verkauf von Nettoraten steuern und gleichzeitig den beteiligten Vertriebsplattformen optimale Verkaufsinhalte online bereitstellen (Produktdaten, Verfügbarkeiten, Preise).

"Der Wert unserer Lösungen liegt nicht nur in der optimalen Gästeverwaltung und der Steuerung operativer Vorgänge in Hotels und den dazugehörigen Hauptverwaltungen, sondern insbesondere in der Vertriebsunterstützung. Digital aufbereitete, mehrsprachige Informationen, gepaart mit real verfügbaren Inhalten, dynamisches Paketieren und nachfragerechte Bereitstellung der Produkte stehen für uns im Mittelpunkt", erläutert Dr. Peter Agel, Senior Vice President bei MICROS EAME.

Remzi Aru, Geschäftsführer von GIATA ergänzt: "Ab sofort kann jeder Veranstalter und jeder Broker unter Verwendung des GIATA-Codes jedes Hotel, welches MICROS-Lösungen nutzt, sofort identifizieren und auf sichere Art mit ihm elektronisch kommunizieren. Das bisher bestehende babylonische Code- und Matching-Chaos hat somit ein Ende. Darüber hinaus erschließen wir auf diese Art und Weise für alle unsere Kunden Hotelcontent in noch nie dagewesener Tiefe".

Gemeinsam haben MICROS und GIATA ein HUB-Konzept erarbeitet, welches die entsprechenden Inhalte in Echtzeit abholbereit zur Verfügung stellt. Die Lösung richtet sich nicht an den direkten Endverbraucher, sondern unterstützt Vertriebsplattformen, Reiseveranstalter und Reisemittler.

Hotels können sich diesem Service anschließen und bekommen so eine eigene und moderne Plattform für den klassischen Touristikvertrieb. Den Vertriebspartnern werden exklusive und offene Inhalte angeboten.

Links

Andere Presseberichte